Mainboard defekt nach Aufbau

Antworten
Markus Koch
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Mi 7. Aug 2019, 20:33
Wohnort: Kronberg
Drucker: A8 Prusa i3
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Mainboard defekt nach Aufbau

#1

Beitrag von Markus Koch » Mi 7. Aug 2019, 20:38

Hallo zusammen,

ich habe meinen A8 Prusa i3 gerade frisch aufgebaut, kann aber den Extruder nicht vorheizen. Immer wenn ich die Vorheizfunktion im Menü starten will, startet sich die Software neu, als ob ich auf Reset gedrückt habe.

Ist mein Mainboard defekt?

Gruß Markus

Benutzeravatar
7eggert
Gold - Mitglied
Beiträge: 875
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 15:45
Wohnort: HH
Drucker: Anet A8
Slicer: Slic3r 1.3.1, (Cura)
Firmware: Marlin 2.0
CAD - Software: FreeCAD / Linux
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

#2

Beitrag von 7eggert » Mi 7. Aug 2019, 20:39

Vermutlich nein, sondern das Netzteil. Das hatte ich auch, die Spannung brach auf 3 V ein (aber bei mir erst beim Aufheizen des Heizbettes).

PS, man kann die Meßspitzen anschrauben, bevor man die 220 V einsteckt.
Zuletzt geändert von 7eggert am Mi 7. Aug 2019, 21:10, insgesamt 1-mal geändert.
Befolge niemals Ratschläge aus Foren, wenn Du sie nicht verstehst. Frag nach.
Meine Aussagen treffe ich nach meinem Wissensstand, kann aber darüber hinaus sowie für Flüchtigkeitsfehler und Irrtümer keine Haftung übernehmen.

Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 758
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Wohnort: Leipzig
Drucker: ANET A8, CoreXY
Slicer: Prusa Slic3r
Firmware: Marlin 2.0-bugfix
CAD - Software: Fusion360, Inventor
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

#3

Beitrag von riff-raff » Mi 7. Aug 2019, 20:54

Ich würde auch aufs Netzteil tippen, das ist beim A8 einfach Schrott. Schnapp dir ein Multimeter und miss die 12V Leitung beim anheizen durch. ACHTUNG! Da liegen gleich 220V daneben, lass dir helfen wenn du dir das Handling der Hausspannung nicht zutraust, Sicherheit geht vor!
Ein Board-Defekt kann man an der Stelle sicher noch nicht 100%ig ausschließen, aber das Netzteil ist die erste Anlaufstelle mMn.
Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Markus Koch
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Mi 7. Aug 2019, 20:33
Wohnort: Kronberg
Drucker: A8 Prusa i3
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4

Beitrag von Markus Koch » Fr 16. Aug 2019, 18:57

Hi

Habe das Netzteil soweit geprüft und es kommen die 12V dauerhaft an. Ich komme auch gar nicht erst soweit, dass sich etwas "nicht" richtig aufheizt, da es sofort wenn ich auf "Vorheizen starten" drücke ein Reset vorgenommen wird und ich wieder im Anfangsmenü bin.

Gruß Markus

Benutzeravatar
th33xitus
Admin
Beiträge: 3272
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: AM8
Slicer: PrusaSlicer
Firmware: Marlin-bugfix-2.0.x
CAD - Software: Fusion 360
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

#5

Beitrag von th33xitus » Fr 16. Aug 2019, 19:23

Du sollst ja auch die Spannung messen während du auf "Vorheizen starten" drückst.
Davor messen bringt dir ja nichts. Es geht ja darum herauszufinden ob genau in dem Moment die Spannung einbricht und zu besagtem Reset führt.

Oder wolltest du das jetzt damit sagen und es ist nur schwammig formuliert?

Glossar - 3D-Druck-Begriffe


Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!

Borg
Silver - Mitglied
Beiträge: 501
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 19:52
Drucker: Anet E10, getuned
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 49 Mal

#6

Beitrag von Borg » Fr 16. Aug 2019, 20:03

Wenn er sofort abstürzt, bringt ein Multimeter eh nichts. Dafür sind die viel zu träge.

Benutzeravatar
th33xitus
Admin
Beiträge: 3272
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: AM8
Slicer: PrusaSlicer
Firmware: Marlin-bugfix-2.0.x
CAD - Software: Fusion 360
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

#7

Beitrag von th33xitus » Fr 16. Aug 2019, 20:33

Das stimmt. Wenn du zuvor aber konstante 12V ohne Schwankungen siehst, siehst du vielleicht einen kleinen "Schlenker" im Moment des Resets. Ein exakter Zahlenwert braucht es ja nun nicht sein, geht ja einfach nur darum irgendwie ansatzweise zu verifizieren, dass da die Spannung möglicherweise einbricht.

Glossar - 3D-Druck-Begriffe


Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!

Markus Koch
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Mi 7. Aug 2019, 20:33
Wohnort: Kronberg
Drucker: A8 Prusa i3
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#8

Beitrag von Markus Koch » Mo 19. Aug 2019, 18:13

Ich habe die ganze Zeit die Spannung gemessen, als ich das Vorheizen gestartet habe. Da hat sich nichts getan, es waren dauerhaft konstant 12V Spannung. Das einzige was wie immer passiert ist, ist dass sich die Steuerung neu gestartet hat.
Kann ich hier irgendwo ein Video hochladen, dann könnt ihr mein Problem besser sehen.

Benutzeravatar
th33xitus
Admin
Beiträge: 3272
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: AM8
Slicer: PrusaSlicer
Firmware: Marlin-bugfix-2.0.x
CAD - Software: Fusion 360
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

#9

Beitrag von th33xitus » Mo 19. Aug 2019, 18:56

Markus Koch hat geschrieben:
Mo 19. Aug 2019, 18:13
Kann ich hier irgendwo ein Video hochladen
Geht nicht direkt übers Forum. Schau mal hier:
viewtopic.php?f=37&t=3673#p24781

Glossar - 3D-Druck-Begriffe


Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!

Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 758
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Wohnort: Leipzig
Drucker: ANET A8, CoreXY
Slicer: Prusa Slic3r
Firmware: Marlin 2.0-bugfix
CAD - Software: Fusion360, Inventor
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

#10

Beitrag von riff-raff » Di 20. Aug 2019, 07:09

Welche Temperatur für dein Heizbett wird denn im Display angezeigt? Was realtistisches um Raumtemperatur oder etwas Utopisches?
Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Benutzeravatar
7eggert
Gold - Mitglied
Beiträge: 875
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 15:45
Wohnort: HH
Drucker: Anet A8
Slicer: Slic3r 1.3.1, (Cura)
Firmware: Marlin 2.0
CAD - Software: FreeCAD / Linux
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

#11

Beitrag von 7eggert » Di 20. Aug 2019, 12:19

Anderes Verfahren: Ein mal den Widerstand der Heizelemente messen, er sollte IIRC und bitte korrigieren bei 1-2 Ohm liegen fürs Heizbett, ca. 4 Ohm für das Hotend. Bei weit unter 1 Ohm hier abbrechen, dann haben wir den Fehler.

Dann Gegenprüfung ohne Heizelemente (aber mit Sensoren): Das Mainboard sollte versuchen, aufzuheizen, die LED am Anschluß sollte leuchten. Tut es das? Sonst hier abbrechen.

Um noch mal das Netzteil zu testen, das Heizbett direkt anschließen, Multimeter an einen Port daneben und dann den Stecker in den Strom stecken.
Befolge niemals Ratschläge aus Foren, wenn Du sie nicht verstehst. Frag nach.
Meine Aussagen treffe ich nach meinem Wissensstand, kann aber darüber hinaus sowie für Flüchtigkeitsfehler und Irrtümer keine Haftung übernehmen.

Antworten