Retract im Bauteil möglich - Cura 4 ?

Probleme mit dem Druckbild, Betthaftung oder Filament selbst? Hier rein!
Antworten
Tom0906
Bronze - Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: Do 23. Mär 2017, 08:55
Wohnort: Österreich
Drucker: ANET A8 -> AM8
Slicer: Cura 4.2.1.
Firmware: Marlin 2.0 Bugfix
CAD - Software: Thinkercad
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Retract im Bauteil möglich - Cura 4 ?

#1

Beitrag von Tom0906 » Di 6. Aug 2019, 16:13

Ich hab folgendes "Problem":

Wenn ich ein Bauteil drucke mit z.B. Bohrungen, dann kommt als erstes mein obligatorischer Brim, dann druckt der Drucker
die Aussenkontur und fängt dann an die Umrisse der Bohrungen zu drucken. Wenn der Drucker von der Aussenkontur zur Bohrung
im Bauteil fährt hab ich immer eine dünne Linie Material bis zum Loch. Man Sieht also wie der Druckkopf zum Loch gefahren ist
anhand der Materialspur. Wenn der Drucker ausserhalb der Teile verfährt passiert das nicht. Die "Spur" wird dann zwar problemlos
überdruckt aber das schaut halt bei Sichtteilen nicht sehr schön aus. Es schaut so aus als ob der Drucker bei der ersten Schicht
keinen Retract im Bauteil macht. Ich hoffe ihr versteht mein Problem, hab grad kein Bild am Handy...

Meine Druckumgebung:
Ich drucke mit einem AM8 BLV Mod und Bowden Extruder. Filament ist das Janbex PLA, Temperatur 200/60 konstant. Ich drucke
auf Glas. Minimalstes Stringing (Retract 4.5mm bei 50mm/s).
Meine Druckumgebung: A8 umgebaut auf AM8, SKR V1.3, Marlin 2.0, Boden Extruder, E3D Clone, BLTouch, TMC2130 im SPI Mode, LCD12864, Glasplatte als Druckoberfläche, Janbex PLA Filamente @ 210°/60°, Octoprint 0.16.0.

Benutzeravatar
th33xitus
Admin
Beiträge: 3272
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: AM8
Slicer: PrusaSlicer
Firmware: Marlin-bugfix-2.0.x
CAD - Software: Fusion 360
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

#2

Beitrag von th33xitus » Di 6. Aug 2019, 16:25

Ob ein Retract bei genau der Stelle passiert solltest du sehen bzw hören. Unter anderem sollte das bereits in der Slicer-Vorschau sichtbar sein.
Z-Hop kann helfen in Kombination mit schnellerem Travel.
Aber eventuell hilft es insgesamt mehr, das Filament besser einzustellen. Vielleicht die Drucktemperatur nochmals verifizieren.
Druckst du den First-Layer mit mehr Flow? Oder höherer LH oder sowas?

Glossar - 3D-Druck-Begriffe


Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!

Tom0906
Bronze - Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: Do 23. Mär 2017, 08:55
Wohnort: Österreich
Drucker: ANET A8 -> AM8
Slicer: Cura 4.2.1.
Firmware: Marlin 2.0 Bugfix
CAD - Software: Thinkercad
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#3

Beitrag von Tom0906 » Di 6. Aug 2019, 17:02

Hab noch etwas gelesen und das Problem haben mehrere Menschen. Das liegt nicht an Temperaturen oder Flow's sondern anscheinend an Cura….
Meine Druckumgebung: A8 umgebaut auf AM8, SKR V1.3, Marlin 2.0, Boden Extruder, E3D Clone, BLTouch, TMC2130 im SPI Mode, LCD12864, Glasplatte als Druckoberfläche, Janbex PLA Filamente @ 210°/60°, Octoprint 0.16.0.

Benutzeravatar
th33xitus
Admin
Beiträge: 3272
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: AM8
Slicer: PrusaSlicer
Firmware: Marlin-bugfix-2.0.x
CAD - Software: Fusion 360
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

#4

Beitrag von th33xitus » Di 6. Aug 2019, 17:26

Dann verlinke doch bitte was du genau gelesen hast, damit es sich die Leute hier auch durchlesen können.

Glossar - 3D-Druck-Begriffe


Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!

Tom0906
Bronze - Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: Do 23. Mär 2017, 08:55
Wohnort: Österreich
Drucker: ANET A8 -> AM8
Slicer: Cura 4.2.1.
Firmware: Marlin 2.0 Bugfix
CAD - Software: Thinkercad
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#5

Beitrag von Tom0906 » Mi 7. Aug 2019, 08:16

Meine Druckumgebung: A8 umgebaut auf AM8, SKR V1.3, Marlin 2.0, Boden Extruder, E3D Clone, BLTouch, TMC2130 im SPI Mode, LCD12864, Glasplatte als Druckoberfläche, Janbex PLA Filamente @ 210°/60°, Octoprint 0.16.0.

Benutzeravatar
th33xitus
Admin
Beiträge: 3272
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: AM8
Slicer: PrusaSlicer
Firmware: Marlin-bugfix-2.0.x
CAD - Software: Fusion 360
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 437 Mal

#6

Beitrag von th33xitus » Mi 7. Aug 2019, 10:48

Danke für den Link... ist allerdings schon ein wenig älter gewesen. Aber okay das macht ja nichts.

Ich habe mal ein wenig in Cura 4.2.1 herumgespielt und mir angeschaut wieso und warum Cura das so macht.
Ja in der Tat macht das Cura standardmäßig so. Warum auch immer... ist jedenfalls nicht so die einzige Frage die Cura bei mir aufwirft warum es etwas macht wie es macht. Einer der Gründe warum ich Cura nicht aktiv nutze.

Eventuell gibt es aber Optionen um das irgendwie unter Kontrolle zu bekommen.
Dazu gehört Retract Before Outer Wall. Das erzeugt einen erzwungenen Retract wenn von einer inneren Wandlinie zu einer neuen äußeren gefahren wird.

Eine andere Option wäre die Wahl eines anderen Combing Mode. Ich glaube der steht standardmäßig auf "All".
Wenn man den auf "Not in Skin" stellt, dann wird auch ein Retract erzwungen.
Laut Funktionsbeschreibung soll sich die Düse dann angeblich in einer "straight line" zum nächsten Punkt bewegen.
Ich weiß allerdings nicht was die Leute von Ultimaker unter einer "straight line" verstehen. Die Vorschau erzeugt jedenfalls eine teilweise Zick-Zack-Bewegung. Warum? Keine Ahnung.... Wieder eine für mich nicht zu beantwortende Frage.

Da wirst du also wohl ein wenig experimentieren müssen mit den Einstellungen und wie es dann am Ende für dich am besten passt.

Glossar - 3D-Druck-Begriffe


Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!

Quinko
Neuling
Beiträge: 30
Registriert: Mi 7. Nov 2018, 11:18
Wohnort: Deutschland
Drucker: Anet A8
Slicer: Cura
CAD - Software: 3D Cyber Motion
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#7

Beitrag von Quinko » Sa 10. Aug 2019, 12:14

"Wenn der Drucker ausserhalb der Teile verfährt passiert das nicht. Die "Spur" wird dann zwar problemlos
überdruckt aber das schaut halt bei Sichtteilen nicht sehr schön aus. Es schaut so aus als ob der Drucker bei der ersten Schicht
keinen Retract im Bauteil macht."

Macht er nicht, bei meinem Drucker und Cura auch nicht. Ich habe aber damit kein Problem, weil es eben überdruckt wird. Es werden z.B. zuerst Außenlinien des Gesamtobjekts gerduckt, dann die Außenlinien der Bohrlöcher, aber dann wird die erste Schicht zwischen den Außenlinien aufgefüllt und diese Spur verschwindet. Bei meinen Objekten ist von dieser Spur nichts zu sehen.

Du könntest Deine Objekte etwas anders gestalten. Wenn Du die Bohrlöcher, im CAD-Programm, 0.1mm bis 0.2mm, in der Z-Achse des Druckers, nach oben versetzt, fängt der Drucker die Löcher erst ab der zweiten Schicht an zu drucken. Das kann man dann in Cura vorher sehen. Dann würden zuerst die Außenwände und dann die Füllung der ersten Schicht gedruckt, später erst die Umrandungen der Bohrlöcher. Hier kann man viel experimentieren, da geht was.

Gruß

sailor25462
Bronze - Mitglied
Beiträge: 67
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 16:52
Drucker: Anet A8 + Octoprint
Slicer: Cura
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#8

Beitrag von sailor25462 » Sa 10. Aug 2019, 16:37

Tom,

meinst du tatsächlich den "Retract" oder vielleicht eher den z-Hop?
Bildschirmfoto 2019-08-10 um 16.32.52.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Es existiert nur ein hauchdünner Unterschied zwischen einer handzahmen Kritik und einer handfesten Beleidigung. © Lisz Hirn

Tom0906
Bronze - Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: Do 23. Mär 2017, 08:55
Wohnort: Österreich
Drucker: ANET A8 -> AM8
Slicer: Cura 4.2.1.
Firmware: Marlin 2.0 Bugfix
CAD - Software: Thinkercad
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#9

Beitrag von Tom0906 » Mo 12. Aug 2019, 12:33

Hab auch dieses Problem am Wochenende gelöst. Combining muss auf Off, dann läuft's. Hab auch noch einen Z HOP von einen Millimieter eingestellt da mir die Düse immer über den Infill säbelt. Nun ist alles OK, Z HOP werde ich auf 0,2mm stellen, das sollte reichen. Druck dauert dann zwar etwas länger wird aber bei mir wesentich sauberer.
Meine Druckumgebung: A8 umgebaut auf AM8, SKR V1.3, Marlin 2.0, Boden Extruder, E3D Clone, BLTouch, TMC2130 im SPI Mode, LCD12864, Glasplatte als Druckoberfläche, Janbex PLA Filamente @ 210°/60°, Octoprint 0.16.0.

Benutzeravatar
Nico740
Unterstützer
Beiträge: 357
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8 Marlin 2.X
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#10

Beitrag von Nico740 » Mi 14. Aug 2019, 08:27

Also das Z-Hop ist ja schon echt gut.. Hatte sonst öfter mal das Problem, dass mir der support abgerissen wurde wenn ich nur so kleine Stellen hatte.
Seit dem Z-Hop ist das erledigt... Allerdings habe ich bei mir etwas mehr als 0,2mm da ich Stellenweise imm noch mal Kratzspuren von "Leerfahrten" auf der Fläche hatte.... :-)

Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 758
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Wohnort: Leipzig
Drucker: ANET A8, CoreXY
Slicer: Prusa Slic3r
Firmware: Marlin 2.0-bugfix
CAD - Software: Fusion360, Inventor
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

#11

Beitrag von riff-raff » Mi 14. Aug 2019, 14:12

Z-Hop hat aber auch Nachteile: Bei PETG fördert es Stringing.
Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Benutzeravatar
Nico740
Unterstützer
Beiträge: 357
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8 Marlin 2.X
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#12

Beitrag von Nico740 » Mi 14. Aug 2019, 15:26

riff-raff hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 14:12
Z-Hop hat aber auch Nachteile: Bei PETG fördert es Stringing.
Okay, danke für den Tipp, das werde ich bei meinen Testdrucken beim PETG dann mal beherzigen... :-)

Tom0906
Bronze - Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: Do 23. Mär 2017, 08:55
Wohnort: Österreich
Drucker: ANET A8 -> AM8
Slicer: Cura 4.2.1.
Firmware: Marlin 2.0 Bugfix
CAD - Software: Thinkercad
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#13

Beitrag von Tom0906 » Mi 14. Aug 2019, 16:31

Kann ich bestätigen, 0.2 mm ist immer noch etwas zu wenig, ich hör's ab und zu noch irgendwo anstehen. Durch den Z-Hop muss ich nun noch etwas an meinen Retract Einstellungen feilen...
Meine Druckumgebung: A8 umgebaut auf AM8, SKR V1.3, Marlin 2.0, Boden Extruder, E3D Clone, BLTouch, TMC2130 im SPI Mode, LCD12864, Glasplatte als Druckoberfläche, Janbex PLA Filamente @ 210°/60°, Octoprint 0.16.0.

Benutzeravatar
red-orb
Moderator
Beiträge: 1836
Registriert: Di 27. Jun 2017, 08:06
Wohnort: Steinweiler
Drucker: Anet A2,NoName
Slicer: S3D, Slic3r
CAD - Software: FreCAD, Tinkercad
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

#14

Beitrag von red-orb » Do 15. Aug 2019, 07:41

Also wenn die Nozzle bei 0,2mm immernoch kratzt dann stimmen Deine Slicereinstellungen aber bei weitem nicht.
Gruß Kai

"Do what I do. Hold tight and pretend it’s a plan!"

Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 758
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Wohnort: Leipzig
Drucker: ANET A8, CoreXY
Slicer: Prusa Slic3r
Firmware: Marlin 2.0-bugfix
CAD - Software: Fusion360, Inventor
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

#15

Beitrag von riff-raff » Do 15. Aug 2019, 08:33

Ich fahr gar keinen Z-Hop und bei mir kratzt da nix.
Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Tom0906
Bronze - Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: Do 23. Mär 2017, 08:55
Wohnort: Österreich
Drucker: ANET A8 -> AM8
Slicer: Cura 4.2.1.
Firmware: Marlin 2.0 Bugfix
CAD - Software: Thinkercad
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#16

Beitrag von Tom0906 » Mo 19. Aug 2019, 11:58

Brauche auch keinen Z-Hop mehr :) Hab den Flow reduziert auf 95%, nun scheints zu passen. Erste Schicht ist 98 um die Haftung etwas zu erhöhen...
Meine Druckumgebung: A8 umgebaut auf AM8, SKR V1.3, Marlin 2.0, Boden Extruder, E3D Clone, BLTouch, TMC2130 im SPI Mode, LCD12864, Glasplatte als Druckoberfläche, Janbex PLA Filamente @ 210°/60°, Octoprint 0.16.0.

Antworten