S3D und Anet-A6 settings

Probleme mit dem Druckbild, Betthaftung oder Filament selbst? Hier rein!
Antworten
Dennis2018
New - Member
Beiträge: 29
Registriert: Sa 20. Okt 2018, 09:54
Wohnort: Steinhöring
Drucker: Anet A6
CAD - Software: Meshmixer, Simplyfy
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

S3D und Anet-A6 settings

#1

Beitrag von Dennis2018 » So 26. Mai 2019, 08:47

Hey Leute. Ich habe jetzt s3d und habe mal einen test cube gedruckt. Beim ersten waren überall blobs an den Seiten zu sehen. Beim zweiten habe ich den movement behovir auf 10 hoch gestellt danach waren nur noch wenige zu sehen aber nicht alle weg. Retract speed ist auf 3400 und retract distance vorher auf 1 jetzt 2.
15588531832342590588191770909547.jpg
15588532242876565901345235918811.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Benutzeravatar
red-orb
Unterstützer
Beiträge: 1684
Registriert: Di 27. Jun 2017, 08:06
Wohnort: Steinweiler
Drucker: Anet A2,NoName
Slicer: S3D, Slic3r
CAD - Software: FreCAD, Tinkercad
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

#2

Beitrag von red-orb » So 26. Mai 2019, 09:30

Poste am besten mal Screenshots von den verschiedenen Einstellungen.
Stell auch die Geschwindigkeitsangabe auf mm/s.
2mm Retract ist für einen Direktextruder eventuell schon zu viel


Gruß Kai

"Do what I do. Hold tight and pretend it’s a plan!"

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Dennis2018
New - Member
Beiträge: 29
Registriert: Sa 20. Okt 2018, 09:54
Wohnort: Steinhöring
Drucker: Anet A6
CAD - Software: Meshmixer, Simplyfy
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#3

Beitrag von Dennis2018 » So 26. Mai 2019, 12:03

Was mir auch aufgefallen ist wenn ich den würfel in S3D lade und auf die druckvorschau gehe zeigt er mir die blobs bzw die retractionspunkte genau da an wo der drucker die auch hin macht. wenn ich jetzt der cube mit cura erstelle und mir den cube dann mit s3d öffne zeigt er mir diese retractionspunkte nicht an und wenn ich diesen cube von cura drucke habe ich auch diese blobs nicht an den seiten.

hier mal die Einstellungen von S3D
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg
7.jpg
8.jpg
9.jpg
10.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Borg
Silver - Status
Beiträge: 438
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 19:52
Drucker: Anet E10, getuned
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 46 Mal

#4

Beitrag von Borg » So 26. Mai 2019, 12:23

Ich mache bei mir gar keine Rectractions beim Layerwechsel ('force retractions between layers' deaktiviert). Mir ist es lieber, er druckt zügig weiter, als dass er fürs Retract erst mal "lange" an der Stelle stehen bleibt.
Aber ich drucke auch kein PLA sondern PETG. Du kannst ja mal ausprobieren, ob es bei dir eine Verbesserung bringt.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Dennis2018
New - Member
Beiträge: 29
Registriert: Sa 20. Okt 2018, 09:54
Wohnort: Steinhöring
Drucker: Anet A6
CAD - Software: Meshmixer, Simplyfy
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5

Beitrag von Dennis2018 » So 26. Mai 2019, 12:46

Okay ich werde das mal ausprobieren. Danke



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
red-orb
Unterstützer
Beiträge: 1684
Registriert: Di 27. Jun 2017, 08:06
Wohnort: Steinweiler
Drucker: Anet A2,NoName
Slicer: S3D, Slic3r
CAD - Software: FreCAD, Tinkercad
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

#6

Beitrag von red-orb » So 26. Mai 2019, 12:50

Du solltest als erstes den Extrusion Multipler auf 0,9 stellen.
Dann solltest du deinen Filamentdurchmesser richtig ermitteln und in S3D eintragen.
Speed von 50% für den Firstlayer kommt mir auch etwas schnell vor.
Dann solltest Du einen Heattower drucken um den besten Temperaturbereich von deinem verwendeten Filament zu ermitteln.


Gruß Kai

"Do what I do. Hold tight and pretend it’s a plan!"

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Dennis2018
New - Member
Beiträge: 29
Registriert: Sa 20. Okt 2018, 09:54
Wohnort: Steinhöring
Drucker: Anet A6
CAD - Software: Meshmixer, Simplyfy
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7

Beitrag von Dennis2018 » So 26. Mai 2019, 13:17

Und was soll das bewirken bezüglich der blobs ?



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
red-orb
Unterstützer
Beiträge: 1684
Registriert: Di 27. Jun 2017, 08:06
Wohnort: Steinweiler
Drucker: Anet A2,NoName
Slicer: S3D, Slic3r
CAD - Software: FreCAD, Tinkercad
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

#8

Beitrag von red-orb » So 26. Mai 2019, 13:47

Das die richtige Materialmenge genutzt wird


Gruß Kai

"Do what I do. Hold tight and pretend it’s a plan!"

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Dennis2018
New - Member
Beiträge: 29
Registriert: Sa 20. Okt 2018, 09:54
Wohnort: Steinhöring
Drucker: Anet A6
CAD - Software: Meshmixer, Simplyfy
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#9

Beitrag von Dennis2018 » So 26. Mai 2019, 13:59

Ja das verstehe ich ja. Ich mache es einfach mal. Mein filament bewegt sich auch 1 Meter gemessen zwischen 1,73 und 1,75..
Hab es alle 10 cm gemessen. Stelle es dann einfach mal auf 1,74 oder ?



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Dennis2018
New - Member
Beiträge: 29
Registriert: Sa 20. Okt 2018, 09:54
Wohnort: Steinhöring
Drucker: Anet A6
CAD - Software: Meshmixer, Simplyfy
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#10

Beitrag von Dennis2018 » So 26. Mai 2019, 16:13

Gibst sonst noch Vorschläge für die blobs ?
MfG



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag