Marlin 2.0 und LIN Advance

Diskussionen Rund um die Firmware eurer 3D Druckerer wie Marlin, Skynet, Repetier etc.
Antworten
FreeMX
Neuling
Beiträge: 32
Registriert: Di 21. Aug 2018, 21:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Marlin 2.0 und LIN Advance

#1

Beitrag von FreeMX » Sa 13. Apr 2019, 19:47

Hey hab heute mal wieder etwas Zeit gehabt an mein Drucker zu basteln und hab nun folgendes Problem.

Ich nutze Marlin 2.0 mit einem Arduino Due mit Radds1.6 und TMC 2130 Treibern via SPI. Sobald ich in Marlin LIN_Advance aktivere lässt sich mein Extruder nicht mehr steuern, oder anders gesagt der Extruder dreht nicht mehr. Selbst wenn ich in der Firmware K=0 setze, was ja auch bedeutet das LIN Advance deaktiviert ist.

Der Extruder macht einfach nichts. Marlin ist von heute. Selbst einfaches Extrudieren via Simplify oder Octoprint ohne Druckauftragt funktioniert nicht. Dekativere ich LIN Advance in dem ich das Define als Kommentar setze läuft es fehlerfrei. Kann mir wer helfen, das zum laufen zu bringen.



Benutzeravatar
7eggert
Gold - Mitglied
Beiträge: 863
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 15:45
Wohnort: HH
Drucker: Anet A8, Marlin1.1.9
Slicer: Slic3r 1.3.1, (Cura)
CAD - Software: FreeCAD / Linux
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

#2

Beitrag von 7eggert » Di 16. Apr 2019, 19:44

Falls das nicht eh Dein Bug-Report ist:

github.com/MarlinFirmware/Marlin/issues/13563

Das müßte jetzt in der aktuellen Versin behoben sein.


Befolge niemals Ratschläge aus Foren, wenn Du sie nicht verstehst. Frag nach.
Meine Aussagen treffe ich nach meinem Wissensstand, kann aber darüber hinaus sowie für Flüchtigkeitsfehler und Irrtümer keine Haftung übernehmen.

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Antworten