[Aufgeteilt] Marlin auf Anet A8 Board v1.7 flashen & Display

Diskussionen Rund um die Firmware eurer 3D Druckerer wie Marlin, Skynet, Repetier etc.
Benutzeravatar
Nico740
Unterstützer
Beiträge: 321
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8 Marlin 2.X
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

[Aufgeteilt] Marlin auf Anet A8 Board v1.7 flashen & Display

#1

Beitrag von Nico740 » So 14. Apr 2019, 20:50

 ! Nachricht von: lixxbox
Dieser Beitrag wurde von diesem Thread abgetrennt, um dort die Übersichtlichkeit zu wahren.

Möglicherweise beziehen sich Antworten teilweise auf Beiträge des anderen Threads. Ich bitte um Verständnis.
Also ich bekomme folgenden Log zum Fehler:
In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:43:0: warning: "TIMER2" redefined

#define TIMER2 5

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:210:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER2 6

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:44:0: warning: "TIMER2A" redefined

#define TIMER2A 6

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:211:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER2A 7

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:45:0: warning: "TIMER2B" redefined

#define TIMER2B 7

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:212:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER2B 8

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:47:0: warning: "TIMER3A" redefined

#define TIMER3A 8

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:214:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER3A 9

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:48:0: warning: "TIMER3B" redefined

#define TIMER3B 9

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:215:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER3B 10

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:49:0: warning: "TIMER3C" redefined

#define TIMER3C 10

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:216:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER3C 11

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:50:0: warning: "TIMER4A" redefined

#define TIMER4A 11

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:217:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER4A 12

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:51:0: warning: "TIMER4B" redefined

#define TIMER4B 12

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:218:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER4B 13

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:52:0: warning: "TIMER4C" redefined

#define TIMER4C 13

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:219:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER4C 14

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:53:0: warning: "TIMER5A" redefined

#define TIMER5A 14

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:221:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER5A 16

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:54:0: warning: "TIMER5B" redefined

#define TIMER5B 15

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:222:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER5B 17

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:55:0: warning: "TIMER5C" redefined

#define TIMER5C 16

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:223:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER5C 18

^

sketch\ultralcd_impl_HD44780.h: In function 'lcd_printPGM_utf.constprop':

sketch\ultralcd_impl_HD44780.h:482:1: internal compiler error: Segmentation fault

}

^

Please submit a full bug report,

with preprocessed source if appropriate.

See <http://gcc.gnu.org/bugs.html> for instructions.

lto-wrapper.exe: fatal error: C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\tools\avr/bin/avr-gcc returned 1 exit status

compilation terminated.

c:/users/nico-daniel.schmidt/downloads/arduino-1.8.9-windows/arduino-1.8.9/hardware/tools/avr/bin/../lib/gcc/avr/5.4.0/../../../../avr/bin/ld.exe: error: lto-wrapper failed

collect2.exe: error: ld returned 1 exit status

exit status 1
Fehler beim Kompilieren f¸r das Board Anet V1.0.



Benutzeravatar
7eggert
Gold - Mitglied
Beiträge: 863
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 15:45
Wohnort: HH
Drucker: Anet A8, Marlin1.1.9
Slicer: Slic3r 1.3.1, (Cura)
CAD - Software: FreeCAD / Linux
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

#2

Beitrag von 7eggert » Mo 15. Apr 2019, 11:05

Etwas stimmt mit Deiner Board-Definition nicht.

Einfachstes Vorgehen: Komplett sauberes Arduino downloaden, dann unter Preferences oder Einstellungen folgende URL für Board-Manager eintragen:

https://raw.githubusercontent.com/benly ... index.json

Dann unter Tools → Board → Board-Manager nach Anet suchen. Den installieren.
Danach Suchfeld freimachen und Filter auf Arduino stellen; Alles updaten, was "Installed" ist.

Unter Sketch → Add Library die u8glib von oliver installieren.

Damit müßte es compilieren.


Befolge niemals Ratschläge aus Foren, wenn Du sie nicht verstehst. Frag nach.
Meine Aussagen treffe ich nach meinem Wissensstand, kann aber darüber hinaus sowie für Flüchtigkeitsfehler und Irrtümer keine Haftung übernehmen.

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Nico740
Unterstützer
Beiträge: 321
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8 Marlin 2.X
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#3

Beitrag von Nico740 » Fr 19. Apr 2019, 08:25

Danke Dir! Das muß ich dann mal in Ruhe machen bei Gelegenheit.. Jetzt in den Feiertagen wird das eng... Leider :-(

Gruß Nico



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Nico740
Unterstützer
Beiträge: 321
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8 Marlin 2.X
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#4

Beitrag von Nico740 » Mi 24. Apr 2019, 14:52

Was für einen Programmer braucht man denn genau? geht das mit nem FTDI?

Vielen Dank vorab!



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 669
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Wohnort: Leipzig
Drucker: ANET A8, CoreXY
Slicer: Prusa Slic3r
CAD - Software: Fusion360, Inventor
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

#5

Beitrag von riff-raff » Do 25. Apr 2019, 15:39

ISP Pinout ANET 1.X

FTDI geht, ist aber sehr umständlich.

Lieber TinyISP, Arduino Nano, Uno, Due oder Mega

Das HowTo-Video von Thomas Sanlanderer findest du hier


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Nico740
Unterstützer
Beiträge: 321
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8 Marlin 2.X
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#6

Beitrag von Nico740 » Do 25. Apr 2019, 21:24

Also ich bin jetzt dabei und Doctor schon ne Weile rum bekomme aber immer den Fehler:
Arduino: 1.8.9 (Windows 10), Board: "Anet V1.0"

avrdude: error: could not find USB device with vid=0x16c0 pid=0x5dc vendor='www.fischl.de' product='USBasp'
Fehler beim Brennen des Bootloaders.


Das Anet-Board wird doch nicht am ICSP vom Mega 2560 angeschlossen sondern an den anderen Anschlüssen oder?
Bild


Gruß Nico



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
red-orb
Moderator
Beiträge: 1788
Registriert: Di 27. Jun 2017, 08:06
Wohnort: Steinweiler
Drucker: Anet A2,NoName
Slicer: S3D, Slic3r
CAD - Software: FreCAD, Tinkercad
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

#7

Beitrag von red-orb » Fr 26. Apr 2019, 07:15

Hast Du den Mega schon in einen ISP verwandelt?


Gruß Kai

"Do what I do. Hold tight and pretend it’s a plan!"

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Nico740
Unterstützer
Beiträge: 321
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8 Marlin 2.X
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#8

Beitrag von Nico740 » Fr 26. Apr 2019, 07:41

Jau, zumindest kam kein Fehler...



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
red-orb
Moderator
Beiträge: 1788
Registriert: Di 27. Jun 2017, 08:06
Wohnort: Steinweiler
Drucker: Anet A2,NoName
Slicer: S3D, Slic3r
CAD - Software: FreCAD, Tinkercad
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

#9

Beitrag von red-orb » Fr 26. Apr 2019, 07:45

Und wie stellt sich jetzt Dein Problem dar?


Gruß Kai

"Do what I do. Hold tight and pretend it’s a plan!"

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Nico740
Unterstützer
Beiträge: 321
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8 Marlin 2.X
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#10

Beitrag von Nico740 » Fr 26. Apr 2019, 08:00

Naja durch den Fehler: Anet V1.0"

avrdude: error: could not find USB device with vid=0x16c0 pid=0x5dc vendor='www.fischl.de' product='USBasp'
Fehler beim Brennen des Bootloaders.


Was mich auch wundert, muß nicht der Rechner, wenn der Mega2560 korrekt läuft, nach dem dem Flashen zum ISP, ein neues Device erkennen und Treiber suchen? Hat er bie mir nämlich nicht...

Bin jetzt leider erst wieder heute Abend Zuhause und könnte dann noch mal nach weiteren Details schauen.. :-(

Gruß Nico



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
red-orb
Moderator
Beiträge: 1788
Registriert: Di 27. Jun 2017, 08:06
Wohnort: Steinweiler
Drucker: Anet A2,NoName
Slicer: S3D, Slic3r
CAD - Software: FreCAD, Tinkercad
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

#11

Beitrag von red-orb » Fr 26. Apr 2019, 08:14

Wie wird denn der Mega im Gerätemanager angezeigt?
Wie sieht Deine Konfiguration in der Arduino IDE aus?
Wie sieht Deine Verbindung zwischen Mega und dem Anet-Board aus?
Hast Du das Anet-Board mit Strom vom NT des Druckers versorgt?

Edit
Wieso eigentlich "Anet V1.0" Du musst doch in der IDE den Mega auswählen da ja das Anet-board am Mega hängt.
Was hast Du unter Tools-->Programmer als Programmer ausgewählt?


Gruß Kai

"Do what I do. Hold tight and pretend it’s a plan!"

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Nico740
Unterstützer
Beiträge: 321
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8 Marlin 2.X
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#12

Beitrag von Nico740 » Fr 26. Apr 2019, 08:30

Also ich kann grad leider nur einen Teil der Fragen beantworten.
Ich habe mich an diese Beschreibung gehalten: https://www.bastelbunker.de/anet-v1-x-b ... erbeleben/

Dort steht das man keine extra Spannungsversorgung braucht und das Anet als Bord auswählen soll...
Oder es es bei einem Mega dann anders?



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
red-orb
Moderator
Beiträge: 1788
Registriert: Di 27. Jun 2017, 08:06
Wohnort: Steinweiler
Drucker: Anet A2,NoName
Slicer: S3D, Slic3r
CAD - Software: FreCAD, Tinkercad
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

#13

Beitrag von red-orb » Fr 26. Apr 2019, 08:45

Naja Spannungsversorgung sollte schon sein.
In der Anleitung wird als Programmer ein "USBasp" benutzt.
Da Du allerdings einen Mega zu einem ISP gemacht hast musst Du als Programmer "Arduino as ISP" wählen.


Gruß Kai

"Do what I do. Hold tight and pretend it’s a plan!"

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 669
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Wohnort: Leipzig
Drucker: ANET A8, CoreXY
Slicer: Prusa Slic3r
CAD - Software: Fusion360, Inventor
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

#14

Beitrag von riff-raff » Fr 26. Apr 2019, 08:49

Stromversorgung sollte dran hängen, den Artikel hatte ich eigentlich nur für das ISP-Layout des ANET-Boards verlinkt, nicht als volles HowTo.


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Nico740
Unterstützer
Beiträge: 321
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8 Marlin 2.X
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#15

Beitrag von Nico740 » Fr 26. Apr 2019, 09:12

Oh, okay... Oh man... :-(
Dann schaue ich, wenn ich es schaffe, heute Abend noch mal...
Danke Euch!



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Nico740
Unterstützer
Beiträge: 321
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8 Marlin 2.X
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#16

Beitrag von Nico740 » Fr 26. Apr 2019, 14:52

So heute ein neuer Versuch jetzt kommt das:
Arduino: 1.8.9 (Windows 10), Board: "Anet V1.0"

avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 1 of 10: not in sync: resp=0x08
avrdude: Yikes! Invalid device signature.
Double check connections and try again, or use -F to override
this check.

Fehler beim Brennen des Bootloaders.

Dieser Bericht wäre detaillierter, wenn die Option
"Ausführliche Ausgabe während der Kompilierung"
in Datei -> Voreinstellungen aktiviert wäre.


Angeschlossen ist:
51: MOSI
52: SCK
50: MISO

Bild

Bild

Bild



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Nico740
Unterstützer
Beiträge: 321
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8 Marlin 2.X
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#17

Beitrag von Nico740 » Sa 27. Apr 2019, 00:48

Leute, Ihr seid die Besten! Habe es gerade hinbekommen!!
Nehmt das verlinkte Marlin von raff-raff, darin sind auch die passendne Examples, also für nen Standard A8 kein Plus...
Am besten noch eben nach Language suchen und den direkt anpassen "en" löschen und "de" eintragen dann habt Ihr danach auch alles in deutsch..
Andere Frage noch. Muß ich jetzt meinen Extruder neu Kalibrieren? Ich nehme an ja, richtig?

Gruß Nico



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 669
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Wohnort: Leipzig
Drucker: ANET A8, CoreXY
Slicer: Prusa Slic3r
CAD - Software: Fusion360, Inventor
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

#18

Beitrag von riff-raff » Sa 27. Apr 2019, 06:39

Ja, musst du, es sei denn du hast dir die Steps/mm gemerkt.


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Nico740
Unterstützer
Beiträge: 321
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8 Marlin 2.X
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#19

Beitrag von Nico740 » Sa 27. Apr 2019, 08:00

Nee, aber stehen ja hier im Forum noch von mir.... :-D
Was eie geile Benutzeroberfläche auf dem Marlin!
Nochmals Danke an Euch hier!!

Gruß Nico



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Nico740
Unterstützer
Beiträge: 321
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8 Marlin 2.X
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#20

Beitrag von Nico740 » Mi 1. Mai 2019, 11:06

Ich will meines neues Display jetzt in Betrieb nehmen... :cry: :cry: :cry:
Hab mal probiert mit den paar Sachen in der standard A8 Konfiguration, aber da piepst es nur und zeigt nix an..
Und irgendwie spinnt mein Rechner auch, der erkennt das Board nur sporadisch... :-(
Naja dann warte ich mal auf Erfolgsmeldungen hier von Euch und nüchtere mal erstmal weiter aus... :D :D

Restalkoholisierte Grüße aus dem Münsterland

Nico



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Borg
Silver - Mitglied
Beiträge: 476
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 19:52
Drucker: Anet E10, getuned
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 48 Mal

#21

Beitrag von Borg » Mi 1. Mai 2019, 11:33

Der A8 hat ein Textdisplay, kein Grafikdisplay wie der A6. Natürlich kann man trotzdem die Config vom A8 nehmen, und hoffen, dass es trotzdem ohne Änderungen funktioniert. Zwischen Ostern und Pfingsten passieren ja öfter mal Wunder. Und es ist ja nicht so, dass wir das mit dem Display in diesem Thread bereits durchgekaut hätten...



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Nico740
Unterstützer
Beiträge: 321
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8 Marlin 2.X
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#22

Beitrag von Nico740 » Mi 1. Mai 2019, 11:58

Vielleicht habe ich mich etwas falsch ausgedrückt... Natürlich habe ich die Standard-Käfig vom A8 nicht so gelassen, sondern die Sachen weiter vorne hier aus dem Thema angepasst.. Das das nicht so out of the box laufen würde ist mir wohl klar...
Aber nur mit den Änderungen die wir hier bisher hatten geht es nicht bei mir...

Gruß Nico



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 669
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Wohnort: Leipzig
Drucker: ANET A8, CoreXY
Slicer: Prusa Slic3r
CAD - Software: Fusion360, Inventor
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

#23

Beitrag von riff-raff » Mi 1. Mai 2019, 12:02

Also ich hab eine Konfiguration gepostet, welche für den A8 Plus ist, der hat das Display vom A6 und das ANET1.7 Board, nur das Bed ist größer. Würdest du diese nutzen und anpassen sollte es gehen. Tut es das nicht hast du irgendwo Mist gebaut.

Obendrein: "Geht nicht" ist die beste Fehlerbeschreibung von allen. ;)


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Nico740
Unterstützer
Beiträge: 321
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8 Marlin 2.X
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#24

Beitrag von Nico740 » Mi 1. Mai 2019, 12:06

Naja das war ja schon mal meine Frage..
Einzige Änderung wäre dann:
// The size of the print bed
#define X_BED_SIZE 220
#define Y_BED_SIZE 220


Richtig?

Fehlerbeschreibung, stimmt, sorry... Naja Display leuchtet, aber zeigt nix an.. ;-)
Dann werde ich das mal testen.. :-)



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 669
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Wohnort: Leipzig
Drucker: ANET A8, CoreXY
Slicer: Prusa Slic3r
CAD - Software: Fusion360, Inventor
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

#25

Beitrag von riff-raff » Mi 1. Mai 2019, 12:24

Kontrast richtig eingestellt? Kabel richtig herum dran?


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Antworten