Marlin auf Anet A8 Board v1.7

Diskussionen Rund um die Firmware eurer 3D Druckerer wie Marlin, Skynet, Repetier etc.
Antworten
Benutzeravatar
Sorado
New - Member
Beiträge: 3
Registriert: Mi 10. Apr 2019, 11:07
Wohnort: Deutschland
Drucker: Anet A8
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Marlin auf Anet A8 Board v1.7

#1

Beitrag von Sorado » Mi 10. Apr 2019, 12:55

Hallo Community,

ich hab mir vor wenigen Tagen den Anet A8 gekauft. Mein erster 3D Drucker ;) ... Ich hab mich selbstverständlich vorher
einige Wochen eingelesen und da ich gerne an allem technischen bastle und modde fiel die Wahl auf den A8 auch weil er
für 95€ im Angebot war.

Ich möchte jetzt das bessere LCD12864 nutzen wofür man ja Marlin flashen muss.

Geht das problemlos mit dem v1.7 Board denn genau das ist bei meinem A8 dabei gewesen? Es gab ja mit v1.5 schon einige
kleine Schwierigkeiten wie ich gelesen habe und man musste dort mit dem AVR Programmer nachhelfen. Genauere Infos zum
1.7er flashen hab ich leider nicht gefunden obwohl es das Board ja schon seit Mitte 2018 gibt, gibs nirgends infos was Marlin betrifft.

Vielen Dank schon mal im voraus.

Gruß Sorado


„Guten Morgen … Oh, und falls wir uns nicht mehr sehen, guten Tag, guten Abend und gute Nacht!“

Benutzeravatar
7eggert
Gold - Status
Beiträge: 840
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 15:45
Wohnort: HH
Drucker: Anet A8, Marlin1.1.9
Slicer: Slic3r 1.3.1, (Cura)
CAD - Software: FreeCAD / Linux
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

#2

Beitrag von 7eggert » Mi 10. Apr 2019, 13:21

Ich habe versucht, Etwas darüber zu finden, fand aber nur:
a) Ohne Strom kein Ton, und aus dem USB zieht der Anet keinen Strom, der braucht 12 V oder 5 V Spannung über den ISP.
b) Zum Flashen des Bootloaders braucht man einen ISP. Den gibt's einzeln oder als Sketch für z.B. den Uno.

Ansonsten kannst Du ausprobieren, ob Dein Board mit dem Arduino-System kommuniziert. Beim Arduino-Programm ist avrdude bei, das zum Flashen genutzt werden kann, in dem Du das Flash ausliest.

Die Befehle zum Auslesen sind:
avrdude -b 57600 -c avrisp -p m1284p -P /dev/ttyUSB0 -F -U eeprom:r:anet_a8_factory_eeprom.hex:i
avrdude -b 57600 -c avrisp -p m1284p -P /dev/ttyUSB0 -F -U flash:r:anet_a8_factory.hex:i

Zum Schreiben:
avrdude -b 57600 -c avrisp -p m1284p -P /dev/ttyUSB0 -F -U eeprom:w:anet_a8_factory_eeprom.hex:i
avrdude -b 57600 -c avrisp -p m1284p -P /dev/ttyUSB0 -F -U flash:w:anet_a8_factory.hex:i

Dabei ist "/dev/ttyUSB0" der Name der seriellen Schnittstelle und auf jedem System individuell (Noch mal Edit: Unter Windows ist das ohne "/dev" und heißt z.B. "COM3")

Nach dem einmaligen(!) Auslesen hast Du zudem eine Sicherungskopie der Firmware in den .hex-Dateien.
Zuletzt geändert von 7eggert am Mi 10. Apr 2019, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.


Befolge niemals Ratschläge aus Foren, wenn Du sie nicht verstehst. Frag nach.
Meine Aussagen treffe ich nach meinem Wissensstand, kann aber darüber hinaus sowie für Flüchtigkeitsfehler und Irrtümer keine Haftung übernehmen.

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Sorado
New - Member
Beiträge: 3
Registriert: Mi 10. Apr 2019, 11:07
Wohnort: Deutschland
Drucker: Anet A8
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

#3

Beitrag von Sorado » Mi 10. Apr 2019, 17:46

Hi 7eggert,

ich konnte mittels deiner Befehle erfolgreich beides auslesen. (Ich mach mal Screenshots dran hier)
► Text zeigen
Schreiben hab ich mich noch nicht getraut. Ich wollte erst fragen ob das auch gefahrlos klappt oder ob ich mir damit das Board evtl durch Schreibfehler abschießen kann!?! (Also mit dem Backup meine ich, denn theoretisch müsste es ja gehen wenn er schon ordentlich ausliest müsste er ja auch ordentlich scheiben).

Könnte ich rein theoretisch auf diesem Wege ja auch Marlin flashen? Voraussetzung das ich erstmal nen Guide finde wie man Marlin in Hex Compiliert
denn damit hab ich mich noch nicht beschäftigt. Allgemein hab ich nur bestimmte Grundkenntnisse was programmieren betrifft.

Achso, ausgelesen hab ich, indem ich einfach den Drucker eingeschaltet hab, USB dran und "Go" denn dann ist die Stromversorgung ja gegeben....

Ich hab nen ISP bei meiner Freundin noch irgendwo rumliegen, da komm ich aber erst in 2 Wochen wieder hin.

Letzte Frage noch. Wenn ich jetzt versuche über die Arduino IDE Marlin zu flashen, zeigt er da nicht schon bei der Überprüfung an das es nicht geht,
oder könnte es sein, das er die Überprüfung erfolgreich meistert dann aber beim Hochladen versagt?

Edit: Ok *Schäm* in Hex Kompilieren geht wohl ganz einfach über IDE, wobei sicher bin ich mir da nicht :roll:


„Guten Morgen … Oh, und falls wir uns nicht mehr sehen, guten Tag, guten Abend und gute Nacht!“

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
7eggert
Gold - Status
Beiträge: 840
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 15:45
Wohnort: HH
Drucker: Anet A8, Marlin1.1.9
Slicer: Slic3r 1.3.1, (Cura)
CAD - Software: FreeCAD / Linux
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

#4

Beitrag von 7eggert » Mi 10. Apr 2019, 22:14

Du hast jetzt ein Backup. Das Schlimmste wäre, daß Du Dich mit Deiner Freundin zankst und Dir ein Prohrammiergerät aus China kommen lassen mußt - das ist aber nicht zu erwarten.-)

Marlin könntest Du auf dem Weg auch flashen, aber das macht die IDE schon für Dich. Wenn Du aus dem Temp-Verzeichnis die Hex-Datei rettest, kannst Du die so immer flashen. (brauchst Du aber nicht - Du kannst immer neu compilieren.)

Versagen kann es immer Zu erwarten wäre es nach 10 000 Schreibvorgängen, aber die Realität zeigt, daß das nur ein statistischer Wert ist.


Befolge niemals Ratschläge aus Foren, wenn Du sie nicht verstehst. Frag nach.
Meine Aussagen treffe ich nach meinem Wissensstand, kann aber darüber hinaus sowie für Flüchtigkeitsfehler und Irrtümer keine Haftung übernehmen.

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Nico740
New - Member
Beiträge: 17
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#5

Beitrag von Nico740 » So 14. Apr 2019, 14:33

Moinsen,

und gibt es hier schon was neues? Ich habe auch Probleme zumindest mit Skynet und meinem 1.7 Board...

Gruß Nico



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Borg
Silver - Status
Beiträge: 393
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 19:52
Drucker: Anet E10, getuned
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 44 Mal

#6

Beitrag von Borg » So 14. Apr 2019, 14:52

Warum nehmen die Leute immer noch Skynet? Hat denn keiner "Terminator" gesehen?

Nehmt ein aktuelles Marlin!



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Nico740
New - Member
Beiträge: 17
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#7

Beitrag von Nico740 » So 14. Apr 2019, 15:08

Naja trotzdem die Frage ob das jetzt funktioniert hat bei ihm... ;-)



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Nico740
New - Member
Beiträge: 17
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#8

Beitrag von Nico740 » So 14. Apr 2019, 20:50

Also ich bekomme folgenden Log zum Fehler:
In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:43:0: warning: "TIMER2" redefined

#define TIMER2 5

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:210:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER2 6

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:44:0: warning: "TIMER2A" redefined

#define TIMER2A 6

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:211:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER2A 7

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:45:0: warning: "TIMER2B" redefined

#define TIMER2B 7

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:212:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER2B 8

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:47:0: warning: "TIMER3A" redefined

#define TIMER3A 8

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:214:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER3A 9

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:48:0: warning: "TIMER3B" redefined

#define TIMER3B 9

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:215:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER3B 10

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:49:0: warning: "TIMER3C" redefined

#define TIMER3C 10

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:216:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER3C 11

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:50:0: warning: "TIMER4A" redefined

#define TIMER4A 11

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:217:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER4A 12

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:51:0: warning: "TIMER4B" redefined

#define TIMER4B 12

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:218:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER4B 13

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:52:0: warning: "TIMER4C" redefined

#define TIMER4C 13

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:219:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER4C 14

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:53:0: warning: "TIMER5A" redefined

#define TIMER5A 14

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:221:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER5A 16

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:54:0: warning: "TIMER5B" redefined

#define TIMER5B 15

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:222:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER5B 17

^

In file included from C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:257:0,

from sketch\Marlin.ino.cpp:1:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\anet\avr\variants\sanguino/pins_arduino.h:55:0: warning: "TIMER5C" redefined

#define TIMER5C 16

^

In file included from sketch\Marlin.ino.cpp:1:0:

C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\arduino\avr\cores\arduino/Arduino.h:223:0: note: this is the location of the previous definition

#define TIMER5C 18

^

sketch\ultralcd_impl_HD44780.h: In function 'lcd_printPGM_utf.constprop':

sketch\ultralcd_impl_HD44780.h:482:1: internal compiler error: Segmentation fault

}

^

Please submit a full bug report,

with preprocessed source if appropriate.

See <http://gcc.gnu.org/bugs.html> for instructions.

lto-wrapper.exe: fatal error: C:\Users\Nico-Daniel.Schmidt\Downloads\arduino-1.8.9-windows\arduino-1.8.9\hardware\tools\avr/bin/avr-gcc returned 1 exit status

compilation terminated.

c:/users/nico-daniel.schmidt/downloads/arduino-1.8.9-windows/arduino-1.8.9/hardware/tools/avr/bin/../lib/gcc/avr/5.4.0/../../../../avr/bin/ld.exe: error: lto-wrapper failed

collect2.exe: error: ld returned 1 exit status

exit status 1
Fehler beim Kompilieren f¸r das Board Anet V1.0.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
7eggert
Gold - Status
Beiträge: 840
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 15:45
Wohnort: HH
Drucker: Anet A8, Marlin1.1.9
Slicer: Slic3r 1.3.1, (Cura)
CAD - Software: FreeCAD / Linux
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

#9

Beitrag von 7eggert » Mo 15. Apr 2019, 11:05

Etwas stimmt mit Deiner Board-Definition nicht.

Einfachstes Vorgehen: Komplett sauberes Arduino downloaden, dann unter Preferences oder Einstellungen folgende URL für Board-Manager eintragen:

https://raw.githubusercontent.com/benly ... index.json

Dann unter Tools → Board → Board-Manager nach Anet suchen. Den installieren.
Danach Suchfeld freimachen und Filter auf Arduino stellen; Alles updaten, was "Installed" ist.

Unter Sketch → Add Library die u8glib von oliver installieren.

Damit müßte es compilieren.


Befolge niemals Ratschläge aus Foren, wenn Du sie nicht verstehst. Frag nach.
Meine Aussagen treffe ich nach meinem Wissensstand, kann aber darüber hinaus sowie für Flüchtigkeitsfehler und Irrtümer keine Haftung übernehmen.

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Nico740
New - Member
Beiträge: 17
Registriert: So 14. Apr 2019, 14:20
Wohnort: Nottuln
Drucker: Anet A8
Slicer: Cura
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#10

Beitrag von Nico740 » Fr 19. Apr 2019, 08:25

Danke Dir! Das muß ich dann mal in Ruhe machen bei Gelegenheit.. Jetzt in den Feiertagen wird das eng... Leider :-(

Gruß Nico



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
digasco
New - Member
Beiträge: 3
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 18:12
Wohnort: Frankreich
Drucker: Anet A6
Slicer: Cura
CAD - Software: Sketchup
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#11

Beitrag von digasco » Fr 19. Apr 2019, 09:14

Hallo zusammen,

also ich bekomme beim Versuch des Auslesens über avrdude folgende Fehlermeldung:

$ avrdude -b 57600 -c avrisp -p m1284p -P /dev/ttyUSB0 -F -U eeprom:r:anet_a8_factory_eeprom.hex:i
avrdude: stk500_getsync() attempt 1 of 10: not in sync: resp=0xd6
avrdude: stk500_getsync() attempt 2 of 10: not in sync: resp=0x6f
avrdude: stk500_getsync() attempt 3 of 10: not in sync: resp=0x80
avrdude: stk500_getsync() attempt 4 of 10: not in sync: resp=0xbf
avrdude: stk500_getsync() attempt 5 of 10: not in sync: resp=0xae
avrdude: stk500_getsync() attempt 6 of 10: not in sync: resp=0xd6
avrdude: stk500_getsync() attempt 7 of 10: not in sync: resp=0x02
avrdude: stk500_getsync() attempt 8 of 10: not in sync: resp=0x21
avrdude: stk500_getsync() attempt 9 of 10: not in sync: resp=0xcc
avrdude: stk500_getsync() attempt 10 of 10: not in sync: resp=0xd6

avrdude done. Thank you.

Das Gleiche auch wenn ich die serielle Geschwindigkeit auf 115200 setze.
Mein Board ist allerdings ein v1.5 auf Anet A6

Dieser stk500 error ist ja wohl sehr allgemein uns schwer zu verorten nach dem, was ich gelesen habe.
Aber vielleicht hat ja von euch einer eine Idee, das wäre super.

Übrigens hatte ich die gleiche Meldung auch schon beim Versuch Marlin aus der Arduino IDE zu flashen und habe deshalb erst mal einen Programmer bestellt, nachdem ich den einzigen Arduino Nano gegrillt habe als ich ihn zum programmieren benutzen wollte (habe versehentlich das Anet board über den Nano mit 5V versorgt statt die Stromversorgung des Druckers einzuschalten)

Schöne Feiertage an alle
Gruß
Dieter



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Sorado
New - Member
Beiträge: 3
Registriert: Mi 10. Apr 2019, 11:07
Wohnort: Deutschland
Drucker: Anet A8
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

#12

Beitrag von Sorado » Fr 19. Apr 2019, 19:46

Nico740 hat geschrieben:
So 14. Apr 2019, 14:33
Moinsen,

und gibt es hier schon was neues? Ich habe auch Probleme zumindest mit Skynet und meinem 1.7 Board...

Gruß Nico
Hi,

also ich hab noch nicht geflasht. Das kommt die Tage, ausser ich schmeiß den Drucker vorher ausm Fenster ... :lol:
Ich kann nämlich seit gestern mein Bed nicht mehr leveln. Ich mach da nachher mal nen neuen Thread auf deswegen.

Sobald das Leveln wieder geht und der Drucker wieder so schön wie am Anfang druckt mach ich "Marlin" drauf
und melde mich dann wieder hier.

Gruß Sorado


„Guten Morgen … Oh, und falls wir uns nicht mehr sehen, guten Tag, guten Abend und gute Nacht!“

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
digasco
New - Member
Beiträge: 3
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 18:12
Wohnort: Frankreich
Drucker: Anet A6
Slicer: Cura
CAD - Software: Sketchup
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#13

Beitrag von digasco » Sa 20. Apr 2019, 08:49

Hallo nochmal,
ich hab es auch noch mit anderen seriellen Geschwindigkeiten versucht, aber immer diesen stk500 error erhalten.
Frage: kann es sein, daß zum Auslesen mittels AVRDUDE ein Bootloader installiert sein muss?
Und andersherum, kann man mit einem Programmer dann unter Umgehung der USB Schnittstelle mit avrdude die Hex Dateien auslesen?
Ich vermute, daß Anet keinen Bootloader auf's Board gepackt hat, entweder um Platz zu sparen oder um mich zu ärgern ;((
Frohe Ostertage
Dieter



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
red-orb
Unterstützer
Beiträge: 1573
Registriert: Di 27. Jun 2017, 08:06
Wohnort: Steinweiler
Drucker: Anet A2,NoName
Slicer: S3D, Slic3r
CAD - Software: FreCAD, Tinkercad
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal

#14

Beitrag von red-orb » Sa 20. Apr 2019, 09:19

Ich glaube mich zu erinnern, dass auf den neueren Version kein Bootloader mehr drauf ist.
Naja um einen Bootloader flashen zu können muss der Programmer eh seriell an das Anetboard angeschlossen werden somit kannst Du auch gleich versuchen in dieser Konfiguration den Eeprom auszulesen


Gruß Kai

"Do what I do. Hold tight and pretend it’s a plan!"

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
digasco
New - Member
Beiträge: 3
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 18:12
Wohnort: Frankreich
Drucker: Anet A6
Slicer: Cura
CAD - Software: Sketchup
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#15

Beitrag von digasco » Sa 20. Apr 2019, 10:25

Na dann warte ich mal bis der Ali ihn mir schickt...
Danke jedenfalls
Gruß
Dieter



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag