Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Diskussionen Rund um die Firmware eurer 3D Druckerer wie Marlin, Skynet, Repetier etc.
Antworten
schuessm
Bronze - Status
Beiträge: 84
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 07:32
Wohnort: Odenwald
Drucker: ANET AM8 DUAL
Slicer: IDEAMAKER, Slic3R PE
CAD - Software: FreeCAD daily(Linux)
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

#1

Beitrag von schuessm » Fr 15. Mär 2019, 08:19

Hallo,
nach meinem Komplettumbau dachte ich mir ich mache auch Marlin 2.0 auf das Board. Es läuft soweit bestens allerdings funktioniert das LCD-BedLeveling nicht richtig, eigentlich garnicht. Er startet mit dem Homeing und springt dann wieder aus dem Leveling Menü in den Startbildschirm.

Kennt jemand das Problem? Übersteuert evtl. eine andere Funktion in der Configuration das LCD-Leveling?

Beste Grüße
schuessm



Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 405
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Drucker: ANET A8 -> CubeAnet8
Slicer: Slic3r
CAD - Software: Solidworks, Inventor
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

#2

Beitrag von riff-raff » Fr 15. Mär 2019, 08:19

Poste bitte deine configuration.h


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
schuessm
Bronze - Status
Beiträge: 84
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 07:32
Wohnort: Odenwald
Drucker: ANET AM8 DUAL
Slicer: IDEAMAKER, Slic3R PE
CAD - Software: FreeCAD daily(Linux)
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#3

Beitrag von schuessm » Fr 15. Mär 2019, 10:41

Configuration-1.h
Danke für die Hilfe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 405
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Drucker: ANET A8 -> CubeAnet8
Slicer: Slic3r
CAD - Software: Solidworks, Inventor
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

#4

Beitrag von riff-raff » Fr 15. Mär 2019, 11:02

Code: Alles auswählen

/**
 * The "Manual Probe" provides a means to do "Auto" Bed Leveling without a probe.
 * Use G29 repeatedly, adjusting the Z height at each point with movement commands
 * or (with LCD_BED_LEVELING) the LCD controller.
 */
#define PROBE_MANUALLY
//#define MANUAL_PROBE_START_Z 0.2


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
schuessm
Bronze - Status
Beiträge: 84
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 07:32
Wohnort: Odenwald
Drucker: ANET AM8 DUAL
Slicer: IDEAMAKER, Slic3R PE
CAD - Software: FreeCAD daily(Linux)
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#5

Beitrag von schuessm » Fr 15. Mär 2019, 11:48

aaahhh, ok! Man sieht manchmal vor lauter Wald die Bäume nichtmehr. Vielen Dank!



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 405
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Drucker: ANET A8 -> CubeAnet8
Slicer: Slic3r
CAD - Software: Solidworks, Inventor
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

#6

Beitrag von riff-raff » Fr 15. Mär 2019, 11:50

Teste es mal, wenn es so läuft wie du dir das vorstellst, gib Feedback, vielleicht sucht irgendwer anders mal nach dem selben Thema.

Andere Frage: Einen Sensor hast du nicht verbaut?


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
schuessm
Bronze - Status
Beiträge: 84
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 07:32
Wohnort: Odenwald
Drucker: ANET AM8 DUAL
Slicer: IDEAMAKER, Slic3R PE
CAD - Software: FreeCAD daily(Linux)
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#7

Beitrag von schuessm » Fr 15. Mär 2019, 11:58

riff-raff hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 11:50
Teste es mal, wenn es so läuft wie du dir das vorstellst, gib Feedback, vielleicht sucht irgendwer anders mal nach dem selben Thema.

Andere Frage: Einen Sensor hast du nicht verbaut?
Das Testen mache ich wenn ich zuhause bin

Und nein! Einen Sensor (kapazitiv) habe ich da liegen, scheu mich ihn aber zu verbauen. Denn normalerweise muss ich das kalibrieren nur einmal nach Umbauten oder Düsenwechsel am Hotend machen, ansonsten ist es echt stabil, wenn es einmal eingestellt wurde. Nutze am Bett die Silikonbuffer und keine Federn, evtl. hat es damit auch zu tun.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 405
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Drucker: ANET A8 -> CubeAnet8
Slicer: Slic3r
CAD - Software: Solidworks, Inventor
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

#8

Beitrag von riff-raff » Fr 15. Mär 2019, 12:08

Ja, die Silikonpuffer sind Gold wert.

Der kapazitive Sensor ist ja auch ein Klotz, mit deinem Chimera zusammen sicher ordentlich schwer auf der X-Achse.


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
schuessm
Bronze - Status
Beiträge: 84
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 07:32
Wohnort: Odenwald
Drucker: ANET AM8 DUAL
Slicer: IDEAMAKER, Slic3R PE
CAD - Software: FreeCAD daily(Linux)
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#9

Beitrag von schuessm » Fr 15. Mär 2019, 15:34

Die Einstellung in der Configuration.h war es leider nicht :-(



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
7eggert
Gold - Status
Beiträge: 796
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 15:45
Wohnort: HH
Drucker: Anet A8, Marlin1.1.9
Slicer: Cura / Slic3r
CAD - Software: FreeCAD
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

#10

Beitrag von 7eggert » Fr 15. Mär 2019, 15:47

Ja, seit dem ich die Puffer einbaubereit liegen habe, brauche ich kaum noch die Striche an den Z-Kupplungen nach den Strichen auf dem Rahmen ausrichten :-)

Das kann aber auch an den Plastikmuttern unter den Federn liegen (mit Zentrierung, die aus www.thingiverse.com/thing:2132395 (Die Aufsätze für Flügelschrauben NICHT verwenden, die kollidieren mit dem Rahmen)),

oder daran, daß ich mehrfach darauf geachtet habe, in welche Richtung sich die X-Achse schiebt und dann das Heizbett in die Richtung gelevelt habe. Die Schiefheit der Z-Achse ist damit jetzt auch weg ... komisch ...-)


Befolge niemals Ratschläge aus Foren, wenn Du sie nicht verstehst. Frag nach.
Meine Aussagen treffe ich nach meinem Wissensstand, kann aber darüber hinaus sowie für Flüchtigkeitsfehler und Irrtümer keine Haftung übernehmen.

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag