wait for user

Probleme mit dem Druckbild, Betthaftung oder Filament selbst? Hier rein!
Antworten
gundbertbanik
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 12:10
Drucker: Anet a6
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

wait for user

#1

Beitrag von gundbertbanik » Sa 9. Feb 2019, 13:26

Hallo ich bin hier neu,
und auch ein Neuling beim 3d Drucken. Vielleicht kann mir jemand helfen. Der Drucker bleibt immer mal stehen Heizungen bleiben an. Er wartet ( wait for user ) nach drücken der Eingabetaste druckt er weiter bis er wieder nach einer Weile den gleichen Fehler produziert. Die Temperaturen bleiben immer stabil. Das tritt meistens bei Größeren Objekten auf. Druckdauer 24 Stunden. Aber auch bei kleineren Teilen kommt es ab und zu vor. Manchmal bleibt er immer an der gleichen Stelle stehen. Aber nicht immer nach der gleichen Anzahl der Lagen. Bei anderen Drucken bleibt er an verschiedenen Positionen stehen. Da ist es fast unmöglich Große Objekte zu drucken. Ich kann ja nicht immer daneben stehen.
Verschiedene Ratschläge habe ich schon ausprobiert.
Verschiedene Abgeschirmte Kabel und USB
Über SD Karte
STL Datei mit Prüfprogrammen überprüft
Elektronik gekühlt
Mein Drucker ist ein Anet a6
Software Ultimaker Cura 3.6.0
mfG Gundbert

Benutzeravatar
th33xitus
Admin
Beiträge: 3258
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: AM8
Slicer: PrusaSlicer
Firmware: Marlin-bugfix-2.0.x
CAD - Software: Fusion 360
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal

#2

Beitrag von th33xitus » Sa 9. Feb 2019, 13:52

Hi, willkommen im Forum!

Was für Ratschläge hast du denn schon ausprobiert?

Normalerweise kommen solche erzwungenen Benutzereingriffe (sprich Bestätigungen durch Tastendruck) nur dann, wenn diese im G-Code hinterlegt sind.
Ein M0 erzeugt zum Beispiel genau das. Der Drucker pausiert nach der letzten Bewegung und wartet auf einen Tastendruck am Display.

Glossar - 3D-Druck-Begriffe


Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!

Borg
Silver - Mitglied
Beiträge: 499
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 19:52
Drucker: Anet E10, getuned
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 49 Mal

#3

Beitrag von Borg » Sa 9. Feb 2019, 13:54

Ist das reproduzierbar? Sprich, bleibt er mit der gleichen gcode-Datei an der gleichen Stelle stehen?
Wenn ja, häng mal die Datei hier an.

Ich würde es mal mit einem anderen Slicer ausprobieren. Cura hat manchmal merkwürdige Effekte...

gundbertbanik
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 12:10
Drucker: Anet a6
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

#4

Beitrag von gundbertbanik » So 10. Feb 2019, 12:28

Danke für die Antworten,
im gcode waren einige M0 versteckt. Warum auch immer. Drucher druckt seit gestern sthrungsfrei.

Antworten