Alurahmen, Heizbett 300x300, welcher Halter?

Alles über die Modifikationen des ANET A8
Antworten
144chris
New - Member
Beiträge: 5
Registriert: So 12. Aug 2018, 14:04
Wohnort: Deutschland
Drucker: Anet A8
Slicer: Slic3r
CAD - Software: Wings
Hat sich bedankt: 4 Mal

Alurahmen, Heizbett 300x300, welcher Halter?

Beitrag von 144chris » So 12. Aug 2018, 14:53

Guten Tag!

Ich bin seit kurzem Besitzer eines Anet A8. Billiges Chinamodell, leider mit einer üblen Macke:
Beim Zusammenbau stellte ich fest, dass die Y-Achse klemmt. Die Linearwagen konnte man nur äußerst mühsam bewegen, nichts von einem sanften Gleiten. Also habe ich alles nachgemessen und den Grund gefunden. Der Abstand zwischen den Wellen am Heizbetthalter betrug 170mm, beim Acrylrahmen waren die Löcher jedoch 173mm auseinander. Also Locher aufgefräst, Wellen auf Abstand 170mm eingepasst und alles mit Heißkleber fixiert. Ok, jetzt druckt er und die Qualität ist ok. Jedoch: Das ist kein Zustand!

Also habe ich großzügig bemessene Aluprofile und neue, längere Wellen bestellt. Jetzt habe ich Platz für ein 300x300 Heizbett. Ok, solche Betten gibt es verschiedene. Welches soll ich nehmen?

Sowas?
https://www.ebay.de/itm/MK2a-300x300-mm ... 1438.l2649

Oder sowas?
https://www.ebay.de/itm/Silikon-Heizpla ... SwydpbCh07

Oder sowas?
https://shop.bohrers.de/silikon-heizmat ... essen.html

Was sind die Unterschiede, Vor und Nachteile?

Bei einen 300x300 Heizbett brauche ich noch einen entsprechenden Heizbetthalter. Trotz intensiver Suche habe ich nichts passendes gefunden. War ich zu blöd zum suchen oder muss ich da selber was konstruieren?

Danke für das Lesen. Ich freue mich auf Antworten!



Benutzeravatar
riff-raff
Bronze - Status
Beiträge: 210
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Drucker: ANET A8 -> CubeAnet8
Slicer: Slic3r
CAD - Software: Solidworks, Inventor
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Alurahmen, Heizbett 300x300, welcher Halter?

Beitrag von riff-raff » So 12. Aug 2018, 15:00

Welches Mainboard/Elektronik nutzt du? Willst du das Hotbed sepatat versorgen?

Bei 300x300 ist 24V angesagt, mit 12V kannst die Ströme nicht mehr sinnvoll handlen oder gleich 230V direkt.
Beiden Heizmatten brauchst du noch einen Träger, z.B. eine gefräste gefräste Platte wo die Matte aufgebracht wird.
Solltest du dich für ein fertiges Bed mit 24V entscheiden, schau mal bei AliExpress

Vorteile/Nachteile:

Fertiges 12V-Hotbed:
- hohe Ströme
- evtl nicht plan
- max. erreichbare Tempteratur
- Heizzeit
+ Preis

Fertiges 24V-Hotbed
- evtl nicht plan
- Betriebsspannung evtl. vom System abweichend
+ Preis

230V Heizmatte + Alu Fräsplatte
+ plan
+ top Heizzeit
+ unabhängig von der Systemspannung
- braucht SSR/MOSFET
- du solltest dir einen Elektriker zur Hilfe beim Anschluss und Erdung suchen
- Preis

Heizbetthalter: Selber zeichnen und lasern lassen, Buden die das machen gibts genug, mein Favorit: Rayonic


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
144chris
New - Member
Beiträge: 5
Registriert: So 12. Aug 2018, 14:04
Wohnort: Deutschland
Drucker: Anet A8
Slicer: Slic3r
CAD - Software: Wings
Hat sich bedankt: 4 Mal

Alurahmen, Heizbett 300x300, welcher Halter?

Beitrag von 144chris » So 12. Aug 2018, 15:28

Danke für die schnelle Antwort!
riff-raff hat geschrieben:
So 12. Aug 2018, 15:00
Welches Mainboard/Elektronik nutzt du? Willst du das Hotbed sepatat versorgen?
Bisher das original Mainboard plus Mosfett fürs Heizbett
riff-raff hat geschrieben:
So 12. Aug 2018, 15:00
Bei 300x300 ist 24V angesagt, mit 12V kannst die Ströme nicht mehr sinnvoll handlen oder gleich 230V direkt.
Leuchtet ein, mit dem Mosfett solte das gehen, ich brauch also noch 24V.
riff-raff hat geschrieben:
So 12. Aug 2018, 15:00
Beiden Heizmatten brauchst du noch einen Träger, z.B. eine gefräste gefräste Platte wo die Matte aufgebracht wird.
Aha!
riff-raff hat geschrieben:
So 12. Aug 2018, 15:00
Solltest du dich für ein fertiges Bed mit 24V entscheiden, schau mal bei AliExpress
Danke. Guck ich mir an.
riff-raff hat geschrieben:
So 12. Aug 2018, 15:00
Vorteile/Nachteile:

Fertiges 12V-Hotbed:
- hohe Ströme
- evtl nicht plan
- max. erreichbare Tempteratur
- Heizzeit
+ Preis

Fertiges 24V-Hotbed
- evtl nicht plan
- Betriebsspannung evtl. vom System abweichend
+ Preis

230V Heizmatte + Alu Fräsplatte
+ plan
+ top Heizzeit
+ unabhängig von der Systemspannung
- braucht SSR/MOSFET
- du solltest dir einen Elektriker zur Hilfe beim Anschluss und Erdung suchen
- Preis
Ich denke 24V kann man gut handeln, ich mag es nicht mit 220V bei Eigenbaugeräten rumzuspielen. Ich kann das zwar (Elektronikbastler seit Jahrzehnten) aber es schleichen sich zu leicht blöde Fehler ein. Die Matte bei Bohrers gibts für 24V.
riff-raff hat geschrieben:
So 12. Aug 2018, 15:00
Heizbetthalter: Selber zeichnen und lasern lassen, Buden die das machen gibts genug, mein Favorit: Rayonic
Ok, also selber konstruieren.

Jedoch wie verbinde ich die Lineargleiter mit der Kombi aus Aluplatte und Heizmatte? Die Matte liegt dabei unten, die Aluplatte ist oben. Richtig? Dann ist also zwischen den Gleitern und der Aluplatte die Matte. Wie verbindet man das? Und leveln muss man das auch noch. Ich kann mir das gerade nicht so richtig vorstellen.


Entschuldige meine Blödheit, aber Mechanik ist nicht meine Spezialstrecke. Ich löte lieber Bauteile und programmiere Chips.

Beste Grüße



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
riff-raff
Bronze - Status
Beiträge: 210
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Drucker: ANET A8 -> CubeAnet8
Slicer: Slic3r
CAD - Software: Solidworks, Inventor
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Alurahmen, Heizbett 300x300, welcher Halter?

Beitrag von riff-raff » So 12. Aug 2018, 15:34

Für die Alu-Fräsplatte brauchst du ebenfalls einen Träger, wie für die fertigen Hotbeds auch.


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
144chris
New - Member
Beiträge: 5
Registriert: So 12. Aug 2018, 14:04
Wohnort: Deutschland
Drucker: Anet A8
Slicer: Slic3r
CAD - Software: Wings
Hat sich bedankt: 4 Mal

Alurahmen, Heizbett 300x300, welcher Halter?

Beitrag von 144chris » So 12. Aug 2018, 15:43

riff-raff hat geschrieben:
So 12. Aug 2018, 15:34
Für die Alu-Fräsplatte brauchst du ebenfalls einen Träger, wie für die fertigen Hotbeds auch.
Ach so! Danke.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
riff-raff
Bronze - Status
Beiträge: 210
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Drucker: ANET A8 -> CubeAnet8
Slicer: Slic3r
CAD - Software: Solidworks, Inventor
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Alurahmen, Heizbett 300x300, welcher Halter?

Beitrag von riff-raff » So 12. Aug 2018, 15:47

Ich hab mal gesucht und auf die Schnelle keine 300x300 Trägerplatte gefunden. Ich persönlich würde auch nicht auf 300x300 bei einem Prusa-Prinzip-basierendem Drucker setzen, zu viel Gewicht auf der Y-Achse, zu geringe Beschleunigung/Geschwindgkeit. Ich hätte auf ein CoreXY gesetzt.


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
Bill Dung
Honor Member
Beiträge: 403
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 12:01
Wohnort: Spreenhagen
Drucker: AM8 Klipper, MKC MK2
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: OpenSCAD, Fusion 360
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Alurahmen, Heizbett 300x300, welcher Halter?

Beitrag von Bill Dung » So 12. Aug 2018, 16:35

300x300 bei einem Heizbettschubser? Da kannst Du gemütliche 15mm/s drucken, damit es noch einigermaßen vernünftig aussieht.


Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.

Kein Support per PN

Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt zu sehen, wie sie wirklich ist.

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
144chris
New - Member
Beiträge: 5
Registriert: So 12. Aug 2018, 14:04
Wohnort: Deutschland
Drucker: Anet A8
Slicer: Slic3r
CAD - Software: Wings
Hat sich bedankt: 4 Mal

Alurahmen, Heizbett 300x300, welcher Halter?

Beitrag von 144chris » So 12. Aug 2018, 16:48

Bill Dung hat geschrieben:
So 12. Aug 2018, 16:35
300x300 bei einem Heizbettschubser? Da kannst Du gemütliche 15mm/s drucken, damit es noch einigermaßen vernünftig aussieht.
Danke! Jetzt verstehe ich warum es keine 300x300 Träger gibt. Es gibt jedoch 200x300, jedenfalls hab ich sowas gefunden, z.B. hier:
https://de.aliexpress.com/item/Funssor- ... cc911395d9

Gut dass ich gefragt habe. Ich werde also bescheidener bauen.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
riff-raff
Bronze - Status
Beiträge: 210
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Drucker: ANET A8 -> CubeAnet8
Slicer: Slic3r
CAD - Software: Solidworks, Inventor
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Alurahmen, Heizbett 300x300, welcher Halter?

Beitrag von riff-raff » So 12. Aug 2018, 17:55

Darauf hat Bill den ganzen Tag gelauert: Eine Gelegengeit den
Heizbettschubser
anzubringen :D

Ist aber so, ich würde auch keinen Prusa in der Größe bauen, wobei es auch noch größere gibt, siehe Anycubic Chiron mit 400x400


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
144chris
New - Member
Beiträge: 5
Registriert: So 12. Aug 2018, 14:04
Wohnort: Deutschland
Drucker: Anet A8
Slicer: Slic3r
CAD - Software: Wings
Hat sich bedankt: 4 Mal

Alurahmen, Heizbett 300x300, welcher Halter?

Beitrag von 144chris » So 12. Aug 2018, 18:31

Danke nochmal für eure nützlichen Hinweise.
Ihr seid ein sehr freundliches Forum. Findet man leider heute selten.
Großes Lob also. :D



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
riff-raff
Bronze - Status
Beiträge: 210
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Drucker: ANET A8 -> CubeAnet8
Slicer: Slic3r
CAD - Software: Solidworks, Inventor
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Alurahmen, Heizbett 300x300, welcher Halter?

Beitrag von riff-raff » So 12. Aug 2018, 20:20

Na dann bleib dabei, berichte von deinen Erfahrungen, wir sind gespannt. ;)


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Antworten

Zurück zu „Modifikationen ANET A8 Drucker“