Kalibrierungswürfel mist

Probleme mit dem Druckbild, Betthaftung oder Filament selbst? Hier rein!
Antworten
Tcn82
New - Member
Beiträge: 27
Registriert: Do 26. Jul 2018, 19:12
Wohnort: Pirmasens
Drucker: Anat A8
Hat sich bedankt: 7 Mal

Kalibrierungswürfel mist

Beitrag von Tcn82 » Do 9. Aug 2018, 15:21

Hallo ich habe nach dem ich da Druck Bett neu eingestellt habe mal einen Kalibrierungswürfel gedruckt ich find den richtig schlecht
Gedruckt habe ich ihn mit

Cura
Temperatur 220
Bett Temperatur 60
0.2

Hat einer einen tip für mich



Benutzeravatar
lixxbox
Gold - Status
Beiträge: 771
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8 Marlin-bugfix2.x
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Beitrag von lixxbox » Do 9. Aug 2018, 15:38

Leider nein. Ich wurde schlichtweg von den zur Verfügung gestellten Informationen erschlagen und bin nicht mehr in der Lage dazu.


Begriffe unklar? Schaut mal im Glossar vorbei.
Nutzt die Bedankenfunktion bei hilfreichen Antworten. 👍

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 308
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Drucker: ANET A8 -> CubeAnet8
Slicer: Slic3r
CAD - Software: Solidworks, Inventor
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Beitrag von riff-raff » Do 9. Aug 2018, 15:57

Bewerbung bitte mit Bild .... ;)


Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Tcn82
New - Member
Beiträge: 27
Registriert: Do 26. Jul 2018, 19:12
Wohnort: Pirmasens
Drucker: Anat A8
Hat sich bedankt: 7 Mal

Beitrag von Tcn82 » Do 9. Aug 2018, 16:22

Meine schult sorry
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
dieselraser
Unterstützer
Beiträge: 902
Registriert: So 25. Dez 2016, 17:37
Wohnort: NRW
Drucker: Anet A6; Ender-3
Slicer: Cura 3.5.1
CAD - Software: CatiaV5 R26 Sp4
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Beitrag von dieselraser » Do 9. Aug 2018, 16:25

Tcn82 hat geschrieben:
Do 9. Aug 2018, 15:21
Hat einer einen tip für mich
Keinem erzählen, das Du dieses gemacht hast, und durch das Lesen hier im Forum, selbst eine Lösung finden.
Das würde zumindest verhindern, das ein Shitstorm über Dich hereinbricht. :mrgreen:

cu dieselraser


Unsterblichkeit setzt das Ableben vorraus!

Beteutung von "Team "
Toll, ein anderer machts

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
th33xitus
Site - Moderator
Beiträge: 2290
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: Anet A8
Slicer: S3D / Slic3r PE
CAD - Software: Inventor
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Beitrag von th33xitus » Do 9. Aug 2018, 16:28

dieselraser hat geschrieben:
Do 9. Aug 2018, 16:25
Keinem erzählen, das Du dieses gemacht hast, und durch das Lesen hier im Forum, selbst eine Lösung finden.
Und wenn man schon offensichtlich zur schau stellt, dass man kein Bock hat sich durch bestehende Threads im Forum zu wühlen, wenigstens UNAUFGEFORDERT mit den essentiellen Informationen direkt rausrücken. Niemand hat Bock immer und immer wieder die gleichen Fragen zu stellen.
Meine Beiträge sind über das ganze Forum verstreut, man sieht also theoretisch fast in jedem Thread hier meine Signatur.
Juckt bloß keine Sau...

So, jetzt haben wir Bilder.
Das sind 50% der Informationen die wir brauchen.
Die anderen 50% wären nun deine KOMPLETTEN Slicer Einstellungen. (mit komplett meine ich komplett - nicht nur Temperatur, Geschwindigkeit oder sonst was)



Glossar - 3D-Druck-Begriffe




Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
lixxbox
Gold - Status
Beiträge: 771
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8 Marlin-bugfix2.x
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Beitrag von lixxbox » Do 9. Aug 2018, 16:46

Tcn82, hör nicht auf dieselraser. :P

Wir helfen hier wirklich gerne. (Meine) Voraussetzung ist allerdings, dass genügend Informationen zur Verfügung gestellt werden.
Dazu gehören eine detaillierte Problembeschreibung (nicht einfach: ist mist), möglichst gute Bilder, die vollständigen Slicer Einstellungen (Screenshots sind schnell gemacht) und am Besten noch Infos über Modifikationen die kürzlich gemacht wurden oder sonst irgendwas wo man der Meinung ist, dass es mit dem Druckbild zusammen hängt.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass du in kurzer Zeit mehrere Threads zu Druckproblemen eröffnet hast. Allesamt mit eher wenig aussagenden Titeln.
Wenn du den Drucker neu hast und mehrere Probleme mit dem Druck hast, wäre es aus meiner Sicht sinnvoller die Probleme in einem Thread anzusprechen. Mir, als jemandem der helfen möchte, fällt es im Moment schwer einen Überblick zu behalten. Keine Ahnung ob deine anderen Probleme inzwischen behoben sind.

Klar, wenn Probleme behoben sind und irgendwann wieder Neue auftreten, kann man einen neuen Thread eröffnen.

Ich kann auch th33xitus verstehen, wenn er nicht alles gebetsmühlenartig wiederholen möchte.
Daher mein Tipp VORHER die Suchfunktion benutzen und überprüfen, ob es bereits Lösungen gibt.

Zum Thema: Auf den Bildern erkenne ich nicht viel, was aber auch an meinem Monitor liegen könnte. Ich schaue sie mir später nochmal auf einem anderem PC an. Slicer Einstellungen wären nicht schlecht.


Begriffe unklar? Schaut mal im Glossar vorbei.
Nutzt die Bedankenfunktion bei hilfreichen Antworten. 👍

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Tcn82
New - Member
Beiträge: 27
Registriert: Do 26. Jul 2018, 19:12
Wohnort: Pirmasens
Drucker: Anat A8
Hat sich bedankt: 7 Mal

Beitrag von Tcn82 » Do 9. Aug 2018, 19:15

hallo ich habe das mal kopiert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
th33xitus
Site - Moderator
Beiträge: 2290
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: Anet A8
Slicer: S3D / Slic3r PE
CAD - Software: Inventor
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Beitrag von th33xitus » Do 9. Aug 2018, 19:54

- Dein Filamentdurchmesser steht auf 1,75mm. Hast du den mit einem Messschieber ermittelt?

- Warum steht dein Fluss auf 120% ?

- Warum steht dein Einzugsabstand auf 6,5mm ?

- Wie hast du deine optimale Drucktemperatur von 210°C ermittelt?

- Warum druckst du die erste Schicht 20°C kälter als die danach? Hast du bei 190°C eine bessere Haftung ermittelt?



Glossar - 3D-Druck-Begriffe




Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Tcn82
New - Member
Beiträge: 27
Registriert: Do 26. Jul 2018, 19:12
Wohnort: Pirmasens
Drucker: Anat A8
Hat sich bedankt: 7 Mal

Beitrag von Tcn82 » Do 9. Aug 2018, 20:36

Hallo das den Filamentdurchmesser habe ich nur so eingetragen weil es auf der Rolle steht
Ich weis hätte es messen sollen wie Ermittle ich das dann die anderen Einstellung habe ich aus einem YouTube Video er hat mit den Einstellungen gute Erfahrungen wie steht bei euch die einzugsstand und die themperturen

Erfahrungsgemäß meine ich ich bin da wirklich ganz neu



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
lixxbox
Gold - Status
Beiträge: 771
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8 Marlin-bugfix2.x
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Beitrag von lixxbox » Fr 10. Aug 2018, 08:39

Beim 3D Drucken geht es darum, die zu deinem Drucker passenden Einstellungen zu finden und nicht die von anderen 1:1 zu übernehmen. Ich behaupte einfach mal jeder Anet A8 verhält sich anders.

Wenn ich das richtig sehe, wird viel zu viel Material gefördert. Das siehst du alleine schon, wenn du oben auf den Würfel guckst.
Der "Fluss" von 120% ist definitiv zu viel.

Ich würde die Einstellungen mal auf Standard zurückstellen.

Und für den Anfang erstmal:
- Filmentdurchmesser ermitteln: viewtopic.php?f=82&t=2102
- Einen Temptower drucken - also einen Turm, bei dem sich in bestimmten Abständen die Temperatur ändert. Daran kann man erkennen, welche Temperatur für dein Material am Besten geeignet ist.
Wie das in Cura geht muss jemand anderes erläutern, ich nutze das nicht. Ich glaube es gibt da ein Plugin.


Begriffe unklar? Schaut mal im Glossar vorbei.
Nutzt die Bedankenfunktion bei hilfreichen Antworten. 👍

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Tcn82
New - Member
Beiträge: 27
Registriert: Do 26. Jul 2018, 19:12
Wohnort: Pirmasens
Drucker: Anat A8
Hat sich bedankt: 7 Mal

Beitrag von Tcn82 » Fr 10. Aug 2018, 20:50

neuer versuch neue einstellung
was sagt ihr zu dem besser wie der erste
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
lixxbox
Gold - Status
Beiträge: 771
Registriert: Mi 25. Jan 2017, 15:12
Wohnort: Koblenz
Drucker: AM8 Marlin-bugfix2.x
Slicer: Simplify3D
CAD - Software: Fusion360
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Beitrag von lixxbox » Fr 10. Aug 2018, 20:52

Sieht doch schon wesentlich besser aus.
Am besten postest du auch deine neuen slicer Einstellungen


Begriffe unklar? Schaut mal im Glossar vorbei.
Nutzt die Bedankenfunktion bei hilfreichen Antworten. 👍

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
NetSecond
Bronze - Status
Beiträge: 160
Registriert: Do 26. Okt 2017, 17:33
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von NetSecond » Mi 12. Sep 2018, 14:20

th33xitus hat geschrieben:
Do 9. Aug 2018, 19:54
- Dein Filamentdurchmesser steht auf 1,75mm. Hast du den mit einem Messschieber ermittelt?

- Warum steht dein Fluss auf 120% ?

- Warum steht dein Einzugsabstand auf 6,5mm ?

- Wie hast du deine optimale Drucktemperatur von 210°C ermittelt?

- Warum druckst du die erste Schicht 20°C kälter als die danach? Hast du bei 190°C eine bessere Haftung ermittelt?
Ich blende mich da mal mit ein:

Den Einzugsabstand habe ich auch auf 6,5mm, bei mir keine Probleme.
Die 20 Grad niedrigere Drucktemperatur gibt Cura neuerdings vor, wer das nicht anpasst, bekommt daneben auch eine niedrigere Temperatur bei der letzten Schicht.
Soll wohl irgend einen Grund haben, warum Ultimaker das so per Default vorsieht.


;) Gruß Net :D

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Antworten