Unbau Ramps 1.4 und TMC2100

Modifikationen die für alle Anet- Drucker Typen passen.
Antworten
Benutzeravatar
dieselraser
Honor Member
Beiträge: 833
Registriert: So 25. Dez 2016, 17:37
Drucker: Anet A6; Ordbot Hadr
Slicer: Slic3r Prusa Ed.
CAD - Software: CatiaV5 R26 Sp4
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Unbau Ramps 1.4 und TMC2100

Beitrag von dieselraser » Mo 26. Mär 2018, 15:49

Hallo Leute,
da jetzt DHL sich erbarmt hat, mit die TMC2100 von Watterott zuzustellen,
habe ich ein paar Fragen zur Konfiguration.
Ich habe leider schon im Chat damit begonnen, was aber letzendlich für mich nicht ziehlführend war.

erster Punkt:
laut I-Net können die Anet-Motoren nur 0,45V, und so etwas ähnliches hat auch th33xitus bestätigt
Das muss man jetzt für Vref berücksichtigen?

zweiter Punkt:
Wie wird Vref gemessen?
Muss dafür der Motor angeschlossen werden, oder soger sich sogar drehen ( Last )?

dritter Punkt:
Habe 5 Treiber vorliegen, und was macht jetzt Sinn?
Einen als Ersatz nehmen und beide Z-Achsen an einem Treiber anschließen?
Muss dann auch die Spannung verdoppelt werden ( 0,9V ) ??
Den zweiten Extruderplatz als Z 2 nutzen?

vierter Punkt:
Ich würde für den Extruder gerne die Funktion „SpreadCycle“ nutzen, um ein höheres Drehmoment zu erzielen.
Jetzt habe ich aber von Watterott die mit den Beinchen fertig angelöteten genommen.
Hier sind alle Lötpunkte ja bestückt.
Kann / darf man dann noch die Lötbrücke oben verbinden um den Zyklus „SpreadCycle“ zu erzeugen?
Oder kann man diesen Zyklus auch "lötfrei" erzeugen?
Oder macht alles keine Sinn, und ich benutzte eine A4988 besser dafür?

Danke für Antworten

cu dieselraser

P.S. Werde gleich versuchen, den Chatverlauf hier reizukopieren


Unsterblichkeit setzt das Ableben vorraus!

Beteutung von "Team "
Toll, ein anderer machts

Benutzeravatar
dieselraser
Honor Member
Beiträge: 833
Registriert: So 25. Dez 2016, 17:37
Drucker: Anet A6; Ordbot Hadr
Slicer: Slic3r Prusa Ed.
CAD - Software: CatiaV5 R26 Sp4
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Unbau Ramps 1.4 und TMC2100

Beitrag von dieselraser » Mo 26. Mär 2018, 16:05

Chatverlauf:


dieselraser • 26.03.2018, 13:37
- Moin, mal wieder eine Frage: TMC2100 an Anet A6. Den Vref auf 0,45V einstellen?

Kde47 • 26.03.2018, 13:40
- Gegenfrage wieviel mA können die motoren

dieselraser • 26.03.2018, 13:44
- Keine ahnung, hab nur gelesen, das die Anet-Motoren nur 0,45V abkönnen. deswegen frage ich ja. Ich nicht wissen. ;-)

Kde47 • 26.03.2018, 13:45
- 0.45V ?
- Http://reprap.org/wiki/TMC2100/de
- Haupteigenschaften: - Schrittwinkel: 1,8 Grad - Anzahl der Phasen: 2 - Spannung: 3,96V - Aktuell: 0.9A - Widerstand: 4,4 Ohm - Einstellmoment: 0,34 Nm - Betriebsumgebungstemperatur: -20 Deg.C - 50 Deg.C - Betriebsumgebung Feuchtigkeit: 90 Prozent - Achsendurchmesser: 5mm
- Stell die auf 600mA das dürfte reichen
- Vref = Imax
- 600mA = 600mV
- Wenn du auf Vref 0,45V einstellst hast du Imax 450mA
- Und Irms von ca 300 mA find ich etwas wenig
- Würde da eher auf 0,6 V hoch gehen dann hast du Imax 600mA und eff iwas um 450-500mA das höt sich schon besser an
- Ich hab auf meinen Motoren z.B vom A8 800mA auf X,Y,E und Z 1100mA
- Diese könnten 1700mA auch verkraften

th33xitus • 26.03.2018, 13:59
- habe mal gelesen, dass man schrittmotoren am effektivsten bei 75% ihres maximalen nennstromes betreibt, weiß nur die quelle gerade nicht mehr
- anet motoren werden mit 900mA Imax angegeben, das wären 675mA dann. (mit dem strom betreibe ich btw auch meine TMC2130)

Kde47 • 26.03.2018, 14:27
- Wo imax = VRef ist xD

So das waren die wichtigen Infos aus dem Chat. ;-)

cu dieselraser


Unsterblichkeit setzt das Ableben vorraus!

Beteutung von "Team "
Toll, ein anderer machts

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Kde47
Bronze - Status
Beiträge: 179
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 22:21
Wohnort: Gelsenkirchen
Drucker: MGN12 Selbstbau
Slicer: S3D
CAD - Software: Inventor
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Unbau Ramps 1.4 und TMC2100

Beitrag von Kde47 » Mo 26. Mär 2018, 19:40

1)wie auch im Chat schon besprochen, da hilft ein Blick ins Datenblatt da der a8 a6 mit unterschiedlichen Motoren ausgeliefert wurde. Hier nach Max Strom suchen.

2) spannungsmessung zwischen Poti (einstellschraube) gegen Masse (GND)

3) ja kann man machen dann den Strom doppelt so hoch einstellen, da der Strom sich auf die Motoren aufteilet (Ohmisches gesetz). Bitte Maximal Strom der Treiber beachten, da dieser auch nur einen bestimmten Strom leisten kann.

4) ja der Modus kann mehr Kraft leisten das ist richtig.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
dieselraser
Honor Member
Beiträge: 833
Registriert: So 25. Dez 2016, 17:37
Drucker: Anet A6; Ordbot Hadr
Slicer: Slic3r Prusa Ed.
CAD - Software: CatiaV5 R26 Sp4
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Unbau Ramps 1.4 und TMC2100

Beitrag von dieselraser » Mi 28. Mär 2018, 19:52

So, damit es hier weitergeht.
Habe diese Motoren

Habe aber die Möglichkeit, den Extrudermotor durch einen viel besseren zu ersetzen.
Hatte mal 5 gute Nema17 gekauft.
Werde dann den austauschen.

Cu dieselraser

P. So. Erster Versuch mit taptalk
IMG_20180328_194611_HHT.jpg
Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Unsterblichkeit setzt das Ableben vorraus!

Beteutung von "Team "
Toll, ein anderer machts

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Kde47
Bronze - Status
Beiträge: 179
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 22:21
Wohnort: Gelsenkirchen
Drucker: MGN12 Selbstbau
Slicer: S3D
CAD - Software: Inventor
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Unbau Ramps 1.4 und TMC2100

Beitrag von Kde47 » Mi 28. Mär 2018, 21:12

Dann Datenblatt suchen und Strom bestimmen dann steht dem TCM nix mehr im Weg. Nimm ca 70-80% von dem Max zulässigen Strom so hast du etwas Reserve.



Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
dieselraser
Honor Member
Beiträge: 833
Registriert: So 25. Dez 2016, 17:37
Drucker: Anet A6; Ordbot Hadr
Slicer: Slic3r Prusa Ed.
CAD - Software: CatiaV5 R26 Sp4
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Unbau Ramps 1.4 und TMC2100

Beitrag von dieselraser » Do 29. Mär 2018, 09:35

Ich gebe zu, habe wohl Ostereier auf den Augen.
Habe das gefunden:

Typ: 42SHDC3025-24B
Hersteller : Causn
Haltekraft: 450mN.m
Schrittwinkel: 1,8°
Phasen: 2
Spannung: 3,75v
Strom: 1,5A
Antriebsmethode: 2-2 Phase
Motor Länge: 40 mm
Innenwiderstand: 5,0 Ohm

Wenn man jetzt weitergoogelt, taucht in allen Datenblättern die Nummer "3025" nicht mehr auf, um alle Daten zu bekommen.
Selbst auf der Gerstelllerseite nicht von Casun.

cu dieselraser


Unsterblichkeit setzt das Ableben vorraus!

Beteutung von "Team "
Toll, ein anderer machts

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Stevie2k
New - Member
Beiträge: 42
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 13:14
Wohnort: Bochum
Drucker: Anet A8
CAD - Software: Blender
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Unbau Ramps 1.4 und TMC2100

Beitrag von Stevie2k » Mi 18. Apr 2018, 10:06

Mal ne Anfängerfrage: was für einen Grund gibt es, auf Ramps umzustellen abgesehen von den folgenden, die ich bisher gefunden habe:

a) man will mehr als einen Extruder steuern (geht bspw. mit dem Standard Anet A8 nicht so ohne weiteres)
b) die Motoren sollen leiser werden (durch bessere Stepper Treiber)
c) man hat sein altes Board zerschossen und muss eh alles neu machen...
d) man möchte ein schickeres LCD anschließen

Bringt es mir etwas für die Qualität? Oder die Bequemlichkeit? Oder die Sicherheit?

Das wären für mich ggfs noch Gründe... Ich dachte eigentlich, das wäre auch eine recht teure Investition, eine kurze Recherche bei Amazon ergab aber, dass es "komplett" Kits schon um die 30 Euro gibt...


Bedanken nicht vergessen bei hilfreichen Antworten ;-)

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
dieselraser
Honor Member
Beiträge: 833
Registriert: So 25. Dez 2016, 17:37
Drucker: Anet A6; Ordbot Hadr
Slicer: Slic3r Prusa Ed.
CAD - Software: CatiaV5 R26 Sp4
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Unbau Ramps 1.4 und TMC2100

Beitrag von dieselraser » Mi 18. Apr 2018, 13:15

Das teure werden die Motortreiber sein.
Wenn Du nicht SD-Card und ABL haben willst, und Dein Drucker laut sein kann wie er will, brauchst du nicht umrüsten.
Aber für Treiber kommen noch einmal 30 - 50 € dazu ( TMC2xxx )

cu dieselraser


Unsterblichkeit setzt das Ableben vorraus!

Beteutung von "Team "
Toll, ein anderer machts

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
4noxx
Bronze - Status
Beiträge: 153
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 13:41
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Unbau Ramps 1.4 und TMC2100

Beitrag von 4noxx » Mi 18. Apr 2018, 17:03

Man muss ja nicht alle 5 umrüsten, X und Y machen wohl am meisten krach. Z1, Z2 und E1 kann man ja auch aus einem kit nehmen

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk




Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
dieselraser
Honor Member
Beiträge: 833
Registriert: So 25. Dez 2016, 17:37
Drucker: Anet A6; Ordbot Hadr
Slicer: Slic3r Prusa Ed.
CAD - Software: CatiaV5 R26 Sp4
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Unbau Ramps 1.4 und TMC2100

Beitrag von dieselraser » Do 19. Apr 2018, 08:55

4noxx hat geschrieben:
Mi 18. Apr 2018, 17:03
Man muss ja nicht alle 5 umrüsten, X und Y machen wohl am meisten krach. Z1, Z2 und E1 kann man ja auch aus einem kit nehmen

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
30€ = 3x TMC minimum
50€ = 5x TMC voll bestückt

:D

cu dieselraser


Unsterblichkeit setzt das Ableben vorraus!

Beteutung von "Team "
Toll, ein anderer machts

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
4noxx
Bronze - Status
Beiträge: 153
Registriert: Sa 3. Feb 2018, 13:41
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Unbau Ramps 1.4 und TMC2100

Beitrag von 4noxx » Do 19. Apr 2018, 17:12

Warum 3x?
1x X
1x Y
1x Extruder?

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk




Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
th33xitus
Site - Moderator
Beiträge: 1902
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: Anet A8
Slicer: S3D / Slic3r PE
CAD - Software: Solidworks
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 251 Mal

Re: Unbau Ramps 1.4 und TMC2100

Beitrag von th33xitus » Do 19. Apr 2018, 18:27

Das minimal sinnvollste bei einer Bestückung mit TMC2130 meiner Meinung nach sind X und Y Achse. Extruder und Z Achse sind optional da diese im Vergleich zu x und y vergleichsweise langsam agieren und sehr wenig Weg zurücklegen.


Daumen hoch nicht vergessen, wenn User hilfreiche Antworten gegeben haben :)

:!: Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!
:!:

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
johho781
New - Member
Beiträge: 17
Registriert: Mi 17. Jan 2018, 00:55
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Unbau Ramps 1.4 und TMC2100

Beitrag von johho781 » Fr 20. Apr 2018, 01:48

Bis auf den bExtruder gebe ich dir Recht; der Extruder ist bei mir aber auch immer sehr laut gewesen, gerade bei schnellen retracts, nach dem umrüsten des drivers ist er kaum noch zu hören.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk




Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
dieselraser
Honor Member
Beiträge: 833
Registriert: So 25. Dez 2016, 17:37
Drucker: Anet A6; Ordbot Hadr
Slicer: Slic3r Prusa Ed.
CAD - Software: CatiaV5 R26 Sp4
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Unbau Ramps 1.4 und TMC2100

Beitrag von dieselraser » Fr 20. Apr 2018, 11:31

jup, hab den Extruder mit eingerechnet.
Ich habe allerdings für alle Achsen und den Extruder die TMC bestellt.

Benutzt jemand das original Anet Display bei dem Ramps ?

cu dieselraser


Unsterblichkeit setzt das Ableben vorraus!

Beteutung von "Team "
Toll, ein anderer machts

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
dieselraser
Honor Member
Beiträge: 833
Registriert: So 25. Dez 2016, 17:37
Drucker: Anet A6; Ordbot Hadr
Slicer: Slic3r Prusa Ed.
CAD - Software: CatiaV5 R26 Sp4
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Unbau Ramps 1.4 und TMC2100

Beitrag von dieselraser » Mo 23. Apr 2018, 11:50

Hallo Leute,
komme hier mit dem Vref nicht wirklich weiter.
Zu dieser Suchmaske bei Tante Google " 42shdc3025-24b casun datasheet " finde ich nicht verwertbares zur Einstellung / Berechnung.
Bei Casun selber wird immer auf einen anderen Motor verlinkt " 42SHD0217-24B "
In meiner Verzweifelung werde ich jetzt davon Ausgehen, die Einstellungen von th33xitus zu übernehmen. :D

sonst hätte ich den Ansatz:

TMC 2100 mit RS von 0,11 Ohm

Lmax = 1,5A x 0,75 % = 1,125
Lmax = 0,9A x 0,75 % = 0,675 ( th33xitus )
Vref = Lmax x ( 8 x RS ) = 1,125 x 0,88 Ohm = 0,99 V
Vref = Lmax x ( 8 x RS ) = 0,675 x 0,88 Ohm = 0,594 V ( th33xitus )

Liege ich mit 0,99V oder 0,6V am Poti richtig?

Danke

cu dieselraser


Unsterblichkeit setzt das Ableben vorraus!

Beteutung von "Team "
Toll, ein anderer machts

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Antworten

Zurück zu „Allgemeine Modifikationen“