Anet A8 neu

Alle Fragen die keiner anderen Kategorie direkt zugeordnet werden können!
Benutzeravatar
BernhardS
Bronze - Mitglied
Beiträge: 249
Registriert: Di 20. Jun 2017, 17:02
Drucker: Anet A6
Slicer: Cura
CAD - Software: Blender
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Anet A8 neu

#26

Beitrag von BernhardS » Fr 27. Jul 2018, 18:00

Nach den Bildern muss ich meinen Vorschlag, der Vorbesitzer zu konsultieren, zurückziehen. Es hat den Anschein, dass dieser nicht wirklich damit zurecht gekommen ist, und aufgegeben hat, als der Stecker angeschmort ist.

Cura bekommt man hier:
https://ultimaker.com/en/products/ultim ... a-software
Da muss man das Betriebssystem auswählen, dann "Download for free" anklicken, und "I don't want to share any information" um es herunterzuladen. Wenn du die Datei ausführst, wirst du durch die Installation geführt.
Wie gesagt musst du anschließend aber noch viele Parameter einstellen, die bei jedem Drucker-Modell unterschiedlich sind, und die ich nicht kenne, da ich einen anderen Drucker habe.

Da du kein Englisch sprichst, vermute ich, du bist jung!? Hast du überhaupt genug Erfahrung mit Löten, sowie eine entsprechende Ausrüstung, um die das zuzutrauen? Kabelschuhe halte ich nicht für unbedingt nötig und erfordern weitere Investitionen, falls du noch keine spezielle Zange usw. dafür hast.

Was das Heizbett-Kabel angeht, so habe ich ein vieladriges Kupferkabel mit Silikonummantellung verwendet. Viele kleine Adern sind in diesem Fall besser als wenige dicke, da die Gefahr des Zerbrechens durch die ständige Bewegung dann geringer ist. Das Silikon ist außerdem hitzebeständig, was aber weniger relevant ist, da das Kabel nicht besonders heiss werden sollte (falls es korrekt angeschlossen ist). Was Lautsprecherkabel angeht, so sind zumindest die billigen häufig aus Aluminium (mit Kupfer beschichtet), was wiederum zerbrechlicher ist, als Kupfer.
Aus Sicherheitsgründen kannst du vor der Nutzung noch darauf achten, dass alle Kabel ordentlichen Kontakt haben und die Schraubverbindungen nicht zu locker sind - bei mir war eine Schraube am MOSFET zu locker, sodass es fast zu einem Kabelbrand gekommen wäre. Außerdem muss man natürlich auf jeden Fall aufpassen, dass man nicht mit den 220V am Netzteil in Berührung kommt, die sind ja relativ leicht zugänglich. :!:

Den Ausführungen von th33xitus kann ich mich ansonsten voll anschließen, bevor du dich an die Praxis machst, solltest du erstmal die Grundlagen verstanden haben. Bis dahin kannst du ja zwischendurch mit den ungefährlichen Themengebieten anfangen, z.B. den Umgang mit dem Slicer und 3D-Modellen (z.B. von thingiverse.com) üben. Falls du mit Elektrik, Löten und Co. noch nicht viel Erfahrung hast, wäre es vielleicht besser, wenn du dir damit helfen lassen würdest.

Tcn82
Neuling
Beiträge: 40
Registriert: Do 26. Jul 2018, 19:12
Wohnort: Pirmasens
Drucker: Anat A8
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 0

#27

Beitrag von Tcn82 » Sa 28. Jul 2018, 09:17

Hallo Leute hat einer von euch einen Schaltplan BZ Anschluss plan für das Mainboard :ugeek:

Tcn82
Neuling
Beiträge: 40
Registriert: Do 26. Jul 2018, 19:12
Wohnort: Pirmasens
Drucker: Anat A8
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 0

#28

Beitrag von Tcn82 » Sa 28. Jul 2018, 09:48

Wo bekomme ich Schaltplan Herr

Benutzeravatar
riff-raff
Unterstützer
Beiträge: 807
Registriert: Do 19. Apr 2018, 14:35
Wohnort: Leipzig
Drucker: ANET A8, CoreXY
Slicer: Prusa Slic3r
Firmware: Marlin 2.0-bugfix
CAD - Software: F360, Inv, SW
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

#29

Beitrag von riff-raff » Sa 28. Jul 2018, 10:20

Das Board selbst ist zB an den JST-Verbindern beschriftet.

https://3dprint.wiki/reprap/anet/electronics/mainboard
Chaos is found in greatest abundance wherever order is being sought.
It always defeats order, because it is better organized.
Terry Pratchett

Benutzeravatar
7eggert
Gold - Mitglied
Beiträge: 882
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 15:45
Wohnort: HH
Drucker: Anet A8
Slicer: Slic3r 1.3.1, (Cura)
Firmware: Marlin 2.0
CAD - Software: FreeCAD / Linux
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

#30

Beitrag von 7eggert » Sa 28. Jul 2018, 22:14

Der Schaltplan ist hier:

app.php/downloadsystemcat?id=3

Die Information "rechter Z-Motor" auf 3dprint.wiki ist IMO seltsam, da laut Schatplan beide Z-Motoren parallelgeschaltet sind.
Befolge niemals Ratschläge aus Foren, wenn Du sie nicht verstehst. Frag nach.
Meine Aussagen treffe ich nach meinem Wissensstand, kann aber darüber hinaus sowie für Flüchtigkeitsfehler und Irrtümer keine Haftung übernehmen.

Tcn82
Neuling
Beiträge: 40
Registriert: Do 26. Jul 2018, 19:12
Wohnort: Pirmasens
Drucker: Anat A8
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 0

#31

Beitrag von Tcn82 » Fr 3. Aug 2018, 15:34

hallo mal wieder
habe stecker jetzt umgelötet
und drucker bett wieder eingestellt
wenn ich jetz meine sd karte einstecke
und er die sd karte liest bz das drucken vorbereitet
geht dannach kommt
Stepper disabled was heist das bz was muss ich machen
würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen kann

Benutzeravatar
th33xitus
Admin
Beiträge: 3454
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: AM8
Slicer: PrusaSlicer
Firmware: Marlin-bugfix-2.0.x
CAD - Software: Fusion 360
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 454 Mal

#32

Beitrag von th33xitus » Fr 3. Aug 2018, 15:54

Stepper disabled heißt, dass deine Schrittmotoren nicht bestromt werden.
Vor dem Start eines Druckes solltest du also deine Achsen "homen".
Homen ist der Prozess bei dem du die Schlitten der Achsen auf ihre Endschalter fahren lässt.
Erst dann weiß der Drucker wo sich die jeweiligen Schlitten in ihrer Position befinden.

Tcn82
Neuling
Beiträge: 40
Registriert: Do 26. Jul 2018, 19:12
Wohnort: Pirmasens
Drucker: Anat A8
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 0

#33

Beitrag von Tcn82 » Fr 3. Aug 2018, 15:56

und wie mache ich das

Benutzeravatar
Geaz
Neuling
Beiträge: 40
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 14:42
Drucker: Anet A8
Slicer: Slic3r, Cura
CAD - Software: Fusion 360
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#34

Beitrag von Geaz » Sa 4. Aug 2018, 00:22

Also ich muss sagen, dass dieses Forum eins der geduldigsten ist die ich je gesehen habe :D

Zum Anet A8 gibt es auch einige gute deutschen Quellen. Wenn du mal Google befragst, solltest du einige gute Einstiegsanleitungen finden und dich dann Stück für Stück einlesen können. Viele Fragen sollten sich so erledigen.

Antworten