Seite 1 von 1

Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 08:19
von schuessm
Hallo,
nach meinem Komplettumbau dachte ich mir ich mache auch Marlin 2.0 auf das Board. Es läuft soweit bestens allerdings funktioniert das LCD-BedLeveling nicht richtig, eigentlich garnicht. Er startet mit dem Homeing und springt dann wieder aus dem Leveling Menü in den Startbildschirm.

Kennt jemand das Problem? Übersteuert evtl. eine andere Funktion in der Configuration das LCD-Leveling?

Beste Grüße
schuessm

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 08:19
von riff-raff
Poste bitte deine configuration.h

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 10:41
von schuessm
Configuration-1.h
Danke für die Hilfe

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 11:02
von riff-raff

Code: Alles auswählen

/**
 * The "Manual Probe" provides a means to do "Auto" Bed Leveling without a probe.
 * Use G29 repeatedly, adjusting the Z height at each point with movement commands
 * or (with LCD_BED_LEVELING) the LCD controller.
 */
#define PROBE_MANUALLY
//#define MANUAL_PROBE_START_Z 0.2

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 11:48
von schuessm
aaahhh, ok! Man sieht manchmal vor lauter Wald die Bäume nichtmehr. Vielen Dank!

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 11:50
von riff-raff
Teste es mal, wenn es so läuft wie du dir das vorstellst, gib Feedback, vielleicht sucht irgendwer anders mal nach dem selben Thema.

Andere Frage: Einen Sensor hast du nicht verbaut?

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 11:58
von schuessm
riff-raff hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 11:50
Teste es mal, wenn es so läuft wie du dir das vorstellst, gib Feedback, vielleicht sucht irgendwer anders mal nach dem selben Thema.

Andere Frage: Einen Sensor hast du nicht verbaut?
Das Testen mache ich wenn ich zuhause bin

Und nein! Einen Sensor (kapazitiv) habe ich da liegen, scheu mich ihn aber zu verbauen. Denn normalerweise muss ich das kalibrieren nur einmal nach Umbauten oder Düsenwechsel am Hotend machen, ansonsten ist es echt stabil, wenn es einmal eingestellt wurde. Nutze am Bett die Silikonbuffer und keine Federn, evtl. hat es damit auch zu tun.

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 12:08
von riff-raff
Ja, die Silikonpuffer sind Gold wert.

Der kapazitive Sensor ist ja auch ein Klotz, mit deinem Chimera zusammen sicher ordentlich schwer auf der X-Achse.

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 15:34
von schuessm
Die Einstellung in der Configuration.h war es leider nicht :-(

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 15:47
von 7eggert
Ja, seit dem ich die Puffer einbaubereit liegen habe, brauche ich kaum noch die Striche an den Z-Kupplungen nach den Strichen auf dem Rahmen ausrichten :-)

Das kann aber auch an den Plastikmuttern unter den Federn liegen (mit Zentrierung, die aus www.thingiverse.com/thing:2132395 (Die Aufsätze für Flügelschrauben NICHT verwenden, die kollidieren mit dem Rahmen)),

oder daran, daß ich mehrfach darauf geachtet habe, in welche Richtung sich die X-Achse schiebt und dann das Heizbett in die Richtung gelevelt habe. Die Schiefheit der Z-Achse ist damit jetzt auch weg ... komisch ...-)

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: So 24. Mär 2019, 16:53
von schuessm
Hat noch jemand eine Idee wie mit der aktuellen 2.0 das LCD leveling funktioniert? Oder hat es am Laufen? Ich hatte es, bin ich zumindest der Meinung, schonmal mit einer 2.0 am laufen. Aber den stand habe ich nicht mehr. Ich habe alles aktiviert wie beschrieben... Leider bisher kein Erfolg

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Fr 14. Jun 2019, 08:52
von Nico740
Also ich habe das LCD-Bedleveling bei mit am A8 in Benutzung, allerdings scheint er nach einem Fehler oder Neustart die Daten immer zu verlieren.
Mein Start-Code sieht so aus:
Fehlt mir da noch der Befehl
M501
??

Code: Alles auswählen

M104 S0; extruder temp off
G28 ; home all axes
M190 S55 ; wait for bed temperature 55

M104 S{material_print_temperature_layer_0} ; set temperature
M190 S{material_bed_temperature_layer_0} ; wait for bed temperature
M109 S{material_print_temperature_layer_0} ; wait for temperature to be reached

G91; relative mode
G1 E{retraction_amount}; extrude {retraction_amount} mm (un-retract)
G1 E1; plus 1 mm
G90; absolute mode
G92 E0; reset the Extruder distance to zero
Bei mir sieht die Config so aus:

Code: Alles auswählen

  //===========================================================================
  //=================================== Mesh ==================================
  //===========================================================================

  #define MESH_INSET 10          // Set Mesh bounds as an inset region of the bed
  #define GRID_MAX_POINTS_X 3    // Don't use more than 7 points per axis, implementation limited.
  #define GRID_MAX_POINTS_Y GRID_MAX_POINTS_X

  //#define MESH_G28_REST_ORIGIN // After homing all axes ('G28' or 'G28 XYZ') rest Z at Z_MIN_POS

#endif // BED_LEVELING

/**
 * Points to probe for all 3-point Leveling procedures.
 * Override if the automatically selected points are inadequate.
 */
#if EITHER(AUTO_BED_LEVELING_3POINT, AUTO_BED_LEVELING_UBL)
  #define PROBE_PT_1_X 20
  #define PROBE_PT_1_Y 160
  #define PROBE_PT_2_X 20
  #define PROBE_PT_2_Y 10
  #define PROBE_PT_3_X 180
  #define PROBE_PT_3_Y 10
#endif

/**
 * Add a bed leveling sub-menu for ABL or MBL.
 * Include a guided procedure if manual probing is enabled.
 */
#define LCD_BED_LEVELING

#if ENABLED(LCD_BED_LEVELING)
  #define MESH_EDIT_Z_STEP  0.025 // (mm) Step size while manually probing Z axis.
  #define LCD_PROBE_Z_RANGE 4     // (mm) Z Range centered on Z_MIN_POS for LCD Z adjustment
  //#define MESH_EDIT_MENU        // Add a menu to edit mesh points
#endif

// Add a menu item to move between bed corners for manual bed adjustment
//#define LEVEL_BED_CORNERS

#if ENABLED(LEVEL_BED_CORNERS)
  #define LEVEL_CORNERS_INSET 30    // (mm) An inset for corner leveling
  #define LEVEL_CORNERS_Z_HOP  4.0  // (mm) Move nozzle up before moving between corners
  #define LEVEL_CORNERS_HEIGHT 0.0  // (mm) Z height of nozzle at leveling points
  //#define LEVEL_CENTER_TOO        // Move to the center after the last corner
#endif

/**
 * Commands to execute at the end of G29 probing.
 * Useful to retract or move the Z probe out of the way.
 */
//#define Z_PROBE_END_SCRIPT "G1 Z10 F12000\nG1 X15 Y330\nG1 Z0.5\nG1 Z10"


// @section homing

// The center of the bed is at (X=0, Y=0)
//#define BED_CENTER_AT_0_0

// Manually set the home position. Leave these undefined for automatic settings.
// For DELTA this is the top-center of the Cartesian print volume.
//#define MANUAL_X_HOME_POS 0
//#define MANUAL_Y_HOME_POS 0
//#define MANUAL_Z_HOME_POS 0

// Use "Z Safe Homing" to avoid homing with a Z probe outside the bed area.
//
// With this feature enabled:
//
// - Allow Z homing only after X and Y homing AND stepper drivers still enabled.
// - If stepper drivers time out, it will need X and Y homing again before Z homing.
// - Move the Z probe (or nozzle) to a defined XY point before Z Homing when homing all axes (G28).
// - Prevent Z homing when the Z probe is outside bed area.
//
//#define Z_SAFE_HOMING

#if ENABLED(Z_SAFE_HOMING)
  #define Z_SAFE_HOMING_X_POINT ((X_BED_SIZE) / 2)    // X point for Z homing when homing all axes (G28).
  #define Z_SAFE_HOMING_Y_POINT ((Y_BED_SIZE) / 2)    // Y point for Z homing when homing all axes (G28).
#endif

// Homing speeds (mm/m)
#define HOMING_FEEDRATE_XY (100*60)
#define HOMING_FEEDRATE_Z  (4*60)

// Validate that endstops are triggered on homing moves
#define VALIDATE_HOMING_ENDSTOPS

// @section calibrate

/**
 * Bed Skew Compensation
 *
 * This feature corrects for misalignment in the XYZ axes.
 *
 * Take the following steps to get the bed skew in the XY plane:
 *  1. Print a test square (e.g., https://www.thingiverse.com/thing:2563185)
 *  2. For XY_DIAG_AC measure the diagonal A to C
 *  3. For XY_DIAG_BD measure the diagonal B to D
 *  4. For XY_SIDE_AD measure the edge A to D
 *
 * Marlin automatically computes skew factors from these measurements.
 * Skew factors may also be computed and set manually:
 *
 *  - Compute AB     : SQRT(2*AC*AC+2*BD*BD-4*AD*AD)/2
 *  - XY_SKEW_FACTOR : TAN(PI/2-ACOS((AC*AC-AB*AB-AD*AD)/(2*AB*AD)))
 *
 * If desired, follow the same procedure for XZ and YZ.
 * Use these diagrams for reference:
 *
 *    Y                     Z                     Z
 *    ^     B-------C       ^     B-------C       ^     B-------C
 *    |    /       /        |    /       /        |    /       /
 *    |   /       /         |   /       /         |   /       /
 *    |  A-------D          |  A-------D          |  A-------D
 *    +-------------->X     +-------------->X     +-------------->Y
 *     XY_SKEW_FACTOR        XZ_SKEW_FACTOR        YZ_SKEW_FACTOR
 */
//#define SKEW_CORRECTION

#if ENABLED(SKEW_CORRECTION)
  // Input all length measurements here:
  #define XY_DIAG_AC 282.8427124746
  #define XY_DIAG_BD 282.8427124746
  #define XY_SIDE_AD 200

  // Or, set the default skew factors directly here
  // to override the above measurements:
  #define XY_SKEW_FACTOR 0.0

  //#define SKEW_CORRECTION_FOR_Z
  #if ENABLED(SKEW_CORRECTION_FOR_Z)
    #define XZ_DIAG_AC 282.8427124746
    #define XZ_DIAG_BD 282.8427124746
    #define YZ_DIAG_AC 282.8427124746
    #define YZ_DIAG_BD 282.8427124746
    #define YZ_SIDE_AD 200
    #define XZ_SKEW_FACTOR 0.0
    #define YZ_SKEW_FACTOR 0.0
  #endif

  // Enable this option for M852 to set skew at runtime
  //#define SKEW_CORRECTION_GCODE
#endif

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Fr 14. Jun 2019, 09:02
von th33xitus
Das erzeugte Mesh muss gespeichert und nach einem Neustart wieder geladen werden.

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Fr 14. Jun 2019, 09:24
von Nico740
Also fehlt mir wirklich der Befehl M501?
http://marlinfw.org/docs/features/auto_ ... eling.html

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Fr 14. Jun 2019, 10:05
von th33xitus
Das Thema hier ist doch MANUELLES Bed Leveling?
Der Link den du da gepostet hast bezieht sich auf ABL, ist für dieses Thema also nicht hilfreich. (steht auch in den Hinweisen oben auf der Seite)

Auch ein M501 ist nicht der Befehl den du meinst brauchen zu müssen.
Ein M500 wäre notwendig nachdem das Mesh angelegt wurde um es im EEPROM abzuspeichern.

Dann in den Startcode ein M420 S um das Leveling zu aktivieren.


http://marlinfw.org/docs/gcode/G029-mbl.html

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Fr 14. Jun 2019, 10:28
von Nico740
Okay, teste ich dann mal... :-)
Kann mir jemand was zu diesen Daten auf dem Display sagen? Was ist wofür?

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Mo 17. Jun 2019, 10:36
von Nico740
Kann mir keiner was dazu sagen? Was sich genau dahiner verbirgt?

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Mo 17. Jun 2019, 11:42
von th33xitus
Ich rate dir dazu die Firmware auf Englisch umzustellen.

Bett nivellieren wird das Bed Leveling Menü aufrufen

Ausblendhöhe ist die Fade Height:

Code: Alles auswählen

// Gradually reduce leveling correction until a set height is reached,
  // at which point movement will be level to the machine's XY plane.
  // The height can be set with M420 Z<height>
  #define ENABLE_LEVELING_FADE_HEIGHT
Bett Z ist der Mesh Bed Leveling Z-Offset.

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Mo 17. Jun 2019, 12:34
von Nico740
Okay...
Also veränder ich welche Sachen beim Ändern von der Ausblendhöhe und Bett Z?
Also Ausblendhöhe ist ,nehme ich an, die Höhe die der Kopf sich anhebt um zum Home zu fahren wenn er fertig ist mit dem Drucken, oder?

Re: Marlin 2.0 - manuelles LCD Bed-Leveling

Verfasst: Mo 17. Jun 2019, 12:49
von th33xitus
Ich habe im Code-Block in Beitrag 18 den Kommentar zu der Funktion doch extra mit eingefügt.