Marlin 1.1.8 ABL

Diskussionen Rund um die Firmware eurer 3D Druckerer wie Marlin, Skynet, Repetier etc.
Antworten
doerli
New - Member
Beiträge: 8
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 14:52

Marlin 1.1.8 ABL

Beitrag von doerli » Do 14. Jun 2018, 10:50

Hallo habe mir einen kapazitiven ABL besorgt und den Anet A8 auf Marlin 1.1.8 geflasht. Soweit klappt alles. Aber des Leveln ist nkcht stabil.
Heize das Bed auf und die Nozzle. Fahre das Z soweit runter bis es das Blatt berührt. Speicher den ermittelten Z Offset ab. Dann neues Homing bei bleibenden Temperaturen und der Offset stimmt nicht mehr. Wenn ich dann auf 0 gehe ist die Nozzle entweder zu hoch oder zu tief....

Woran liegt das? Ist der Sensor so ungenau? Oder die Firmware? So macht das ABL ja keinen Sinn. Ich kann die Prozedur jedesmsl bei einem druck neu beginnen. Das nervt....

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk




Benutzeravatar
th33xitus
Site - Moderator
Beiträge: 2252
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: Anet A8
Slicer: S3D / Slic3r PE
CAD - Software: Inventor
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Beitrag von th33xitus » Do 14. Jun 2018, 16:11

Dummerweise streuen Sensoren generell ab Werk aus was ihre Genauigkeit angeht.
Dann hat Hitze noch einen Einfluss auf den Sensor.
Und dann kommt vermutlich noch die Tatsache dazu, dass viele die billigen Sensoren aus China nehmen.
Ob und welchem Qualitätsstandard die unterliegen, kann man da echt schlecht sagen.

Also ja, leider kann das gut möglich sein, dass es vom Sensor kommt.
Du kannst allerdings recht einfach dann am Sensor selbst per Poti einstellen wie empfindlich der reagieren soll.


Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!


:idea: :!: Glossar - 3D-Druck-Begriffe :!: :idea:


Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
doerli
New - Member
Beiträge: 8
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 14:52

Beitrag von doerli » Do 14. Jun 2018, 17:12

Den Regler hab ich schon ausgiebig genutzt. Aufallend idt das er nicht direkt leuchtet sondern erst leicht glimmt. Hab ja noch dieHoffnung das es an der Stromversorgung liegt, da ich ihn im Augenblick direkt am Z Schalter angeschlossen habe (5V). Sein Arbeitsbereich liegt aber bei 6-36V. Werde das mal an die 12Volt Versorgung abklemmen und sehen was passiert.
Ob er dann genauer ist. Den Sensor nutzen in diversen Foren viele daher denke ich das es an der Spannung liegt... und evtl. einer fehlenden Diode... aber eins nach dem anderen. Hoffe mal das es nicht an Merlin liegt. Habe hier noch den original Anet Stock Sensor... sieht aber nicht so vertrauenswürdig aus...

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk




Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
th33xitus
Site - Moderator
Beiträge: 2252
Registriert: Sa 17. Dez 2016, 00:31
Drucker: Anet A8
Slicer: S3D / Slic3r PE
CAD - Software: Inventor
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 331 Mal

Beitrag von th33xitus » Do 14. Jun 2018, 17:22

doerli hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 17:12
Hab ja noch dieHoffnung das es an der Stromversorgung liegt, da ich ihn im Augenblick direkt am Z Schalter angeschlossen habe (5V). Sein Arbeitsbereich liegt aber bei 6-36V.
Keine weiteren Fragen.
Schließ den an 12V und dann sehen wir weiter. Vorher braucht man hier gar nicht weitermachen ;)
doerli hat geschrieben:
Do 14. Jun 2018, 17:12
Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Also was auch immer du mit deinem Tapatalk anstellst, du musst da irgendwas dran ändern.
Ich habe gerade 5 Beiträge von dir löschen müssen weil du insgesamt 6 mal den gleichen Beitrag gleichzeitig gepostet hast.
screenshot.2.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Gebt bei jeglichen Problemen immer euren verwendeten Slicer + dessen Einstellungen, eure genutzte Firmware und etwaige Modifikationen vom Drucker an!


:idea: :!: Glossar - 3D-Druck-Begriffe :!: :idea:


Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
doerli
New - Member
Beiträge: 8
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 14:52

Beitrag von doerli » Do 14. Jun 2018, 17:25

Ja sorry. Hat mir nen Fehler draufgehauen beim senden das das Thema nicht existiert... scheint aber doch zu klappen. Sorry noch mal..

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk




Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
doerli
New - Member
Beiträge: 8
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 14:52

Beitrag von doerli » Sa 16. Jun 2018, 12:34

Moin. Hab den Sensor jetzt n 12 Volt angeschlossen und keine Verbesserung erfahren. Immer noch ändert sich der Offset nach jedem Homing. Mal kann 1.4mm angeben ein anders mal gar 2.8mm die bleiben dann aber auch nicht wenn der Druck gestartet wird. Obwohl es im Eprom gespeichert ist( laut Anzeige). D.h. die Nozzle schwebt entweder gut 1 mm über dem Bett oder schleift dort rüber sodas kein Firnament aufgetragen wird. Mit Simplfy3D kann ich zum Glück bei laufendem drück die Nozzle in 0.1mm Schritten anheben bis es passt. Aber eben wieder nur für den Druck.... Hab hier noch den Stock Sensor liegen. Hat da jemand Erfahrungen gemacht mit Merlin zusammen?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk




Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
dieselraser
Unterstützer
Beiträge: 901
Registriert: So 25. Dez 2016, 17:37
Wohnort: NRW
Drucker: Anet A6; Ender-3
Slicer: Cura 3.5.1
CAD - Software: CatiaV5 R26 Sp4
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Beitrag von dieselraser » So 17. Jun 2018, 21:39

Moin,
Habe mal gelesen, das man das Heizbett ausschalten sollte während dem Messen.
Die Heizdrähte bilden ein Magnetfeld, was den Sensor stören kann.
Tante Google hilft.

cu dieselraser


Unsterblichkeit setzt das Ableben vorraus!

Beteutung von "Team "
Toll, ein anderer machts

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
doerli
New - Member
Beiträge: 8
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 14:52

Beitrag von doerli » Mo 18. Jun 2018, 10:00

Moin. Ja macht Sinn, das muss ich mal testen... allerdings fehlt sich das Heizbett doch aus oder? D.h. bei kaltem Bett hab ich doch einen anderen wert als beheizt... In diesem Fall würde der Öffnet jabauc h nicht mehr Stimmen.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk




Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Benutzeravatar
dieselraser
Unterstützer
Beiträge: 901
Registriert: So 25. Dez 2016, 17:37
Wohnort: NRW
Drucker: Anet A6; Ender-3
Slicer: Cura 3.5.1
CAD - Software: CatiaV5 R26 Sp4
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Beitrag von dieselraser » Mo 18. Jun 2018, 10:22

Neeee, das Heizbett aufheizen, und nur ausschalten beim Messen.
Aber apropo Ausdehnung, wieviel dehnt sich 3mm bei 60 Grad Celsius aus????

Umgebungtemp. 20 Grad aufgeheizt auf 60 Grad, macht 40 Grad differenz
Unbenannt.JPG
cu dieselraser
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Unsterblichkeit setzt das Ableben vorraus!

Beteutung von "Team "
Toll, ein anderer machts

Für registrierte User wird diese Werbung ausgeblendet !
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag