Seite 1 von 1

..noch ein Anet8

Verfasst: Mi 17. Apr 2019, 18:21
von westfale67
.ich habe den Drucker durch eine gelegenheit erstanden, grundsätzlich bin ich zufrieden.

Nur das zusammenspiel mit Cura bringt mich zur verzweiflung.

z.b.:
Das Model wird centrisch auf die imaginäre Druckplattform abgelget, und das Max. an abmessungen erlaubt.

Ergebniss:

Ein Daumennagel grosser ausdruck der immer vorne lks. auf dem Tisch zu finden ist.

Hat jemand ähnliches erlebet und beseitigen können?

Wäre dankbar für tips.

bis dahin

Re: ..noch ein Anet8

Verfasst: Mi 17. Apr 2019, 19:19
von th33xitus
Hi, willkommen im Forum.

Ich fürchte die gelieferten Informationen hier bringen uns nicht viel um dir helfen zu können.
Wir wissen weder wie groß das Druckobjekt sein soll, dafür aber wie groß es raus kommt -> ergo können wir uns darüber kein Urteil erlauben.

Du hast Cura 14.07 als verwendeten Slicer angegeben. Ich rate dir jetzt einfach mal pauschal schon zu Cura 3.6.0 oder aufwärts. Dann bitte in Verbindung mit dem "Printer Settings" Plugin.

Re: ..noch ein Anet8

Verfasst: Do 18. Apr 2019, 10:44
von haegar
Hi,
willkommen im Forum!
Stimmen die Einheiten? Manche STLs sind in cm skaliert statt in mm. Dann fehlt ein Faktor 10. Kann man in Cura aber korrigieren.